Bordleben 7 - Neue Allianzen

USS Avalon - NCC 84329, Bellerophon Class - Ausser Dienst gestellt

Moderatoren: Admiräle, Avalon KO/XO

Benutzeravatar
B`Dakra
Lieutenant-y
Lieutenant-y
Beiträge: 377
Registriert: Fr 11. Dez 2015, 23:07

Bordleben 7 - Neue Allianzen - Brücke

Beitragvon B`Dakra » Di 4. Jul 2017, 18:48 #851 »

"Netter Kerl"
murmelte B`Dakra vor sich hin, als die Verbindung wieder beendet war. Trotz allem mochte er diese kurz angebunden Art. Er fühlte sich seltsam heimisch, nachdem er einige Tage auf Mekania verbracht hatte. Nun konzentrierte er sich wieder auf seine Aufgaben. Aber momentan war alles ruhig, wahrscheinlich machten sich die Crewmitglieder mehr Gedanken um die Mission als sich um anders Sachen zu kümmern.

BildBild
BildBild

=/\= Lieutenant B`Dakra =/\=
Chef der Sicherheit / 2XO
USS Avalon - NCC 84329-A

Benutzeravatar
John Shepard
Captain
Captain
Beiträge: 1689
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 18:33

Bordleben 7 - Neue Allianzen - Brücke

Beitragvon John Shepard » Di 4. Jul 2017, 19:32 #852 »

"Der letzte Stand war 60 Kolonien mit mehr als 3 Billionen Einwohnern. Es ist circa so groß wie das System der Hirogen und Denerianern. Die Grenze die wir kontrollieren ist die Grenze an den keine große Fraktion vorhanden ist und somit Niemandsland für uns ist. Dies ist auch die einzige Richtung in die das Reich ohne Kriegerischen Aktes seine Grenzen zu erweitern kann.",

erklärt Sevala. Noch bevor John sprechen kann, erscheint der Captain "Nequai Vozon Dalprit" und spricht gleich los. Etwas überrumpelt, erhebt sich John, um Haltung einzunehmen und begegnet den Nequai mit einem lächeln.

"Hier spricht Nequai Vozon Dalprit Captain des Kreuzers HES Vedara und Leiter der Patrouille. Ich begrüße die USS Avalon und deren Crew die sich uns auf guten willen dieser Mission anschließen will. Zurzeit werden wir noch von unseren Versorger versorgt das dauert noch circa eine halbe Stunde. In dieser Zeit können sie sich an die Angegebene Position in der Formation begeben die ich ihnen gerade geschickt habe und solange warten bis wir so weit sind. Wenn sie irgendwelche fragen haben nehmen sie bitte Kontakt mit meinen Schiff auf oder fragen sie Nequi Sevala Crux ihren Verbindungsoffizier. Diese bekommt gerade die Aktualisierten Einsatzdaten. Ich habe hier drüben noch genug zu tun deswegen verabschiede ich mich wieder. Nequai Vozon Dalprit ende"

Als sich der Kontakt von Seiten der Mekanianer genauso abrupt beendet, wie er angefangen hat, schaut John etwas verdattert gen Crew und Sevala:

"Das nenn ich kurz angebunden. Ich hoffe, wir haben nachher etwas mehr Zeit für ein Gespräch.",

mehr in den Raum gesagt ohne eine Antwort zu wollen. John räuspert sich kurz, dreht sich dann gen Sevala, um ihr erst zu antworten:

"Jedenfalls hört sich das für mich nach einem entspannten Patroullenflug an, wenn es angrenzent keine feindlichen Reiche gibt."
,

lächelt er zufrieden. Einen weiteren Konflikt muss er auch nicht haben. Mal reine Routinearbeit ist auch mal entspannt.

"Mr. McCormick? Sie haben Mr. Vozon Dalprit gehört... nächste Koordinate ansteuern und einreihen in die Formation."


Die mekanianischen Ränge und Namen sind John noch etwas befremdlich, doch das Problem hat wohl selbst ein Mensch aus einem fremden Land, wenn er das Nachbarland besucht.

BildBildBild
BildBildBild

=/\= Captain John Shepard =/\=
Kommandierender Offizier
U.S.S.Paladin - NCC 85325

Benutzeravatar
Riley McCormick
Lieutenant-r
Lieutenant-r
Beiträge: 377
Registriert: Fr 27. Jan 2017, 13:41

Bordleben 7 - Neue Allianzen - Brücke

Beitragvon Riley McCormick » Di 4. Jul 2017, 21:01 #853 »

"Aye Aye, Sir. Wird gemacht. Geschwindigkeit wird angepasst. Das wird eine leichte Übung..."

Er schloss vorher noch die Verbindung zu dem Mekanier und machte sich an die Eingaben in die Steuer Konsole. Manchmal wünschte er sich eine altmodisches Steuerrad und, das man noch das Schiff unter den Beinen spüren hätte können.
Er verringerte die Energie, schaltete den Impulsabtrieb in den Leerlauf und machte den Rest mit der Trägheit und den Steuerdüsen. Er passte die Avalon in die Formation mit einer sanften Rechtskurve ein und setzte sie über das Versorgungsschiff. Sie war das schwächste Schiff, daher suchte er diesen Ülatz um ihr Deckung zu geben.

Ein letzter Stoß aus den vorderen Steuerdüsen. Kleine Sauerstoffflöckchen verliesen das Schiff und suchten sich hren Weg in das Universium. Sie srand nun Still, die Avalon und wartet auf ihren neuen Kurs.

BildBildBild

=/\= Lieutenant Riley McCormick =/\=
Pilot / Conn / Ops
USS Avalon - NCC 84329-A

Benutzeravatar
John Shepard
Captain
Captain
Beiträge: 1689
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 18:33

Bordleben 7 - Neue Allianzen - Brücke

Beitragvon John Shepard » Di 4. Jul 2017, 22:08 #854 »

Mit interessiertem Blick verfolgt John stehend das Geschehen und Stoppen der Avalon, bis er gen Riley befiehlt:

"Sehr gut. Kontaktieren Sie nochmal das Führungsschiff und teilen Sie ihnen mit, dass ich nochmal mit dem Captain sprechen möchte, sobald er Zeit hat."

Mit diesen Worten dreht er sich um und setzt sich in den Centerseat.

BildBildBild
BildBildBild

=/\= Captain John Shepard =/\=
Kommandierender Offizier
U.S.S.Paladin - NCC 85325

Benutzeravatar
Riley McCormick
Lieutenant-r
Lieutenant-r
Beiträge: 377
Registriert: Fr 27. Jan 2017, 13:41

Bordleben 7 - Neue Allianzen -Brücke

Beitragvon Riley McCormick » Mi 5. Jul 2017, 08:52 #855 »

"Aye Aye, Sir, schauen wir einmal ob der shcon fertig ist." Gab Riley von sich. Allerdings schien der MEkanische Captain sich etwas Zeit zu lassen und Tatsächlich abzuwarten, bis er fertig mit dem Umladen war. Bis er sich zurück meldete.

Wäre er der SO gewesen hätte er wohl die Schiffe gescannt. Einfach aus reinen Sicherheitsaspekten heraus. Man konnte nie wissen,w as sie tatsächlich umluden. Allerdings war das nicht seine Aufgabe, sondern ide des Klingonen.

Riley fragte sich zudem, ob die Steuerdüsen wieder perfekt eingebaut waren. Es war ein leichtes, unmerkliches Zittern in seine Konsole. Wenn er sie benutzte. Aber das konnte auch woanders herrühren. Eine Aufgabe für den CI. Dachte er sich noch so.

NAch einer geschlagenen Stunde meldete sich das Komsignal zurück. Er machte seine Meldung bei CPt. Shepard. "Kommander, wir bekommen eine Antwort. Auf den HS?"

BildBildBild

=/\= Lieutenant Riley McCormick =/\=
Pilot / Conn / Ops
USS Avalon - NCC 84329-A

Benutzeravatar
Jeremi Rush
Ensign-y
Ensign-y
Beiträge: 108
Registriert: Fr 16. Jun 2017, 11:14
Dienstnummer: AV-1706-16-T
Rang: Ensign
Posten: Taktischer Offizier
stationiert: U.S.S. Avalon - A
Rasse: Trill (unvereinigt)
Geschlecht: männlich
Personalakte: Personalakte

Bordleben 7 - Neue Allianzen / Brücke

Beitragvon Jeremi Rush » Mi 5. Jul 2017, 10:02 #856 »

Jeremi führte rundum Scanns der Umgebung und der Mekanischen Schiffe durch. Er war noch immer etwas misstrauisch, da er die Bewaffnung noch nicht ganz erkannt hatte. Weiter war das erste Gespräch des Captains der Führungsschiffes der Mekaner auch nicht gerade informativ. Die einzig wichtige Information gab Crux von sich indem sie mitteilte das keine weiteren Reiche an der Patrouillen Route lagen. Jedoch bedeutete für ihn das nichts. Auch die Borg kommen wenn sie es wollen Lichtjahre hier her. Aber alles blieb abzuwarten.

BildBild

=/\= Ensign Jeremi Rush =/\=
Taktischer Offizier
USS Avalon - NCC 84329-A

Benutzeravatar
John Shepard
Captain
Captain
Beiträge: 1689
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 18:33

Bordleben 7 - Neue Allianzen - Brücke

Beitragvon John Shepard » Mi 5. Jul 2017, 15:25 #857 »

Der XO verspürt dezent das Gefühl von Ungeduld, muss sich aber genau zu diesem Ermahnen. Einiges bedarf Zeit. Solange, wie es halt nötig ist.

"Kommander, wir bekommen eine Antwort. Auf den HS?"

"Sehr gut."

John steht auf, streicht sich die Uniform glatt, nickt dann gen Riley:

"Kanal öffnen."

BildBildBild
BildBildBild

=/\= Captain John Shepard =/\=
Kommandierender Offizier
U.S.S.Paladin - NCC 85325

Benutzeravatar
Riley McCormick
Lieutenant-r
Lieutenant-r
Beiträge: 377
Registriert: Fr 27. Jan 2017, 13:41

Bordleben 7 - Neue Allianzen - Brücke

Beitragvon Riley McCormick » Mi 5. Jul 2017, 17:25 #858 »

"Wird gemacht Sir!" BEstättigte Riley und betättigte die entsprechnden Knöpfe.

Der Bildschirm wechselte die Farbe und es erschien ein Bild.

BildBildBild

=/\= Lieutenant Riley McCormick =/\=
Pilot / Conn / Ops
USS Avalon - NCC 84329-A

Benutzeravatar
Sevala Crux
Nequi
Nequi
Beiträge: 1027
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 21:52

Bordleben 7 - Neue Allianzen - Hauptschirm

Beitragvon Sevala Crux » Do 6. Jul 2017, 21:28 #859 »

Nequai Vozon Dalprit
Bild
Nequai Vozon Dalprit von der HES Vedara erschien wieder auf den Schirm und nickte leicht. "USS Avalon, womit kann ich ihnen helfen?" fragte er und sah kurz auf eine Art Padd was ihm von links gereicht wurde. Dann nickte er die Person an, die ihm das Padd gereicht hatte. Danach widmete er sich wieder der Avalon "Wenn sie Fragen wollten, wie lange es noch dauert, dann kann ich sie Beruhigen, gerade eben sind wir fertig geworden, unser Versorger löst sich in wenigen Minuten aus der Formation und wir können den eigentlichen Auftrag beginnen."
sagte er in aller ruhe und lehnte sich in seinen Sessel zurück.

BildBildBild
Bild

Sevala Crux
Nequi / Verbindungsoffizier
U.S.S. Paladin - NCC 85325

Benutzeravatar
John Shepard
Captain
Captain
Beiträge: 1689
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 18:33

Bordleben 7 - Neue Allianzen - Brücke

Beitragvon John Shepard » Fr 7. Jul 2017, 16:06 #860 »

Der Bildschirm erhellt sich:

"USS Avalon, womit kann ich ihnen helfen? Wenn sie Fragen wollten, wie lange es noch dauert, dann kann ich sie Beruhigen, gerade eben sind wir fertig geworden, unser Versorger löst sich in wenigen Minuten aus der Formation und wir können den eigentlichen Auftrag beginnen."

"Sehr schön. Doch das ist nicht unbedingt das, was ich bereden wollte. Ich wollte Sie darüber instruieren, dass ich - während dieser Mission - das Kommando über die USS Avalon habe. Captain van Slyke ist derzeit Dienstuntauglich und kann daher seinen Dienst nicht aufnehmen. Als erster Offizier ist es somit meine Aufgabe, ihn zu vertreten.",

John nickt bestätigend und steht militärisch aufrecht, die Hände hinterm Rücken haltend.

"Ich hoffe auf gutes Gelingen bei dieser gemeinsamen Mission. Sollten Sie daher irgendwelche Fragen oder Bitten haben, sprechen Sie mich bitte an. Mein Name ist John Shepard. Wir hatten noch nicht das vergnügen, uns kennen zu lernen.",

fügt er den Rest eher freudig und freundlich mit an. Wieder nickt John bestätigend mit einem lächeln.

"Zunächst einmal "Herzlichen Glückwunsch zur Beförderung, Nequai ... Vozon Dalprit.",

er betont mit Absicht den Rang:

"Und von unserer Seite aus ist die Avalon startbereit. Geben Sie uns den Kurs vor, wir werden Ihnen folgen.",

bittet er höflich, wobei er stets freundlich bleibt und zeigt, dass er zur Kooperation bereit ist und sich der Formation zu- und unterordnet. Laut Admiral Muekon stand kein Wort, dass die Avalon die Patrouille leitet, sondern der besagte Nequai Vozon Dalprit. Daher wird John und die Avalon seinen instruktionen folgen.

BildBildBild
BildBildBild

=/\= Captain John Shepard =/\=
Kommandierender Offizier
U.S.S.Paladin - NCC 85325

Benutzeravatar
Sevala Crux
Nequi
Nequi
Beiträge: 1027
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 21:52

Bordleben 7 - Neue Allianzen - Hauptschirm

Beitragvon Sevala Crux » Fr 7. Jul 2017, 20:53 #861 »

Nequai Vozon Dalprit
Bild
Das der Captain der Avalon nicht Dienstfähig war wunderte Dalprit zwar etwas aber er nickte in ruhe. Schließlich war es nicht sein Problem wer der Befehlshaber auf der Avalon war, denn es war kein Schiff des mekanianischen Reiches und nur Gast in seiner Formation. "Ich verstehe." gab er dann von sich und sprach das Thema nicht weiter an. Das John auf ein gutes gelingen der gemeinsamen Mission hoffte,
fand er ein wenig albern aber es war eine andere Rasse. War es doch immer Ziel einer Mission das diese gelang, da brauchte man doch nicht hoffen. Deswegen nickte er wieder auch bei der Vorstellung von John. Was sollte er denn darauf erwidern? Freut mich sie kennenzulernen?? Nein dafür kannten sie sich nicht zu gut und wäre es auch in seinen Augen nicht der passendste Moment. Deswegen brachte er ein entspanntes "Ich merke mir den Namen" heraus, das nicht böse gemeint war.

Als John ihn dann noch zur Beförderung gratulierte schaute er erst zu Sevala, die einfach nur lächelte und dann wieder zu John. Es kam etwas unvorbereitet, das der Mensch wusste, das er befördert wurde. Ja das dieser selbst erkennen konnte, das sich sein Rang geändert hatte, denn an Sevalas Reaktion konnte er sehen, das sie ihm das nicht erklärt hatte. "Danke" brachte er dann nur hervor und wechselte sofort das Thema. "Wir schicken ihnen gleich den Patroullienkurs den wir einschlagen werden. Dieser wird dicht an der Grenze zum mekanianischen Reich entlangführen bis zu den Zielkoordinaten. Geschätzt sind 4 Tage bei Warp 7, die auch unsere Reisegeschwindigkeit sein wird. Es gibt drei Stationen wo wir unter Warp gehen werden dies ist aber alles in den Kurs daten verzeichnet, die sie nun gerade erhalten haben sollten." erklärte er und sah kurz zu seinen Comspezialist, der für die Brückencrew der Avalon nicht im Sichtfeld war. Dieser nickte ihm zu das alles gesendet wurde. "Haben sie noch etwaige Fragen?" fragte er dann noch um sicher zu gehen, das alles geklärt ist und die Patrouille beginnen konnte

BildBildBild
Bild

Sevala Crux
Nequi / Verbindungsoffizier
U.S.S. Paladin - NCC 85325

Benutzeravatar
John Shepard
Captain
Captain
Beiträge: 1689
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 18:33

Bordleben 7 - Neue Allianzen - Brücke

Beitragvon John Shepard » Fr 7. Jul 2017, 21:00 #862 »

Die "Kontaktaufnahme" empfindet John als leicht steif und trocken, aber so ist das nun mal. Das wichtigste, was John mitteilen wollte, ist geklärt.

"Haben sie noch etwaige Fragen?"

John schüttelt den Kopf zu einem "Nein" und erklärt:

"Nein. Vorerst nicht. Wir folgen Ihnen, sobald Sie starten."

John schweigt einen Augenblick und schaut zu McCormick, in der Hoffnung, dass er das Zeichen versteht und den Kanal schließt. Notfalls wird er ihn darauf ansprechen, dass er dies tun soll.

Als nächstes gilt es, die Übermittlung der Reiseroute, Checkpoints und Daten von Riley prüfen zu lassen. Erst wenn der Kanal geschlossen ist, wird er gen Riley fragen:

"Ensign McCormick? Haben wir die Daten erhalten?"

BildBildBild
BildBildBild

=/\= Captain John Shepard =/\=
Kommandierender Offizier
U.S.S.Paladin - NCC 85325

Benutzeravatar
Riley McCormick
Lieutenant-r
Lieutenant-r
Beiträge: 377
Registriert: Fr 27. Jan 2017, 13:41

Bordleben 7 - Neue Allianzen - Brücke

Beitragvon Riley McCormick » Fr 7. Jul 2017, 23:19 #863 »

Ensign McCormick? Haben wir die Daten erhalten?"

Fragte Kommander Shepard als Riley den Kanal auf Verdacht schloß. Er hoffte das er die kurze Sprechpause davor richtig interpretiert hatte.

Er schaute auf sein rechtes Display und sah die Bestätigung der Datensendung. Ob sie Lesbar war, war eine andere Frage.
Dennoch vermeldete er.

"Eingang bestätigt. Die Integrität des Files wird gerade geprüft."

BildBildBild

=/\= Lieutenant Riley McCormick =/\=
Pilot / Conn / Ops
USS Avalon - NCC 84329-A

Benutzeravatar
John Shepard
Captain
Captain
Beiträge: 1689
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 18:33

Bordleben 7 - Neue Allianzen - Brücke

Beitragvon John Shepard » Fr 7. Jul 2017, 23:42 #864 »

"Gut.",

kommentiert er die Aussage des Ensigns nur und begibt sich zum Centerseat, setzt sich hin und schaut ins leere Display, wo man nur die unzähligen unbekannten Sterne sehen kann.

"Mr. McCormick? Geben Sie den neuen Kurs ein und beschleunigen - wie vorgegeben - sobald die Patrouille startet.
Mrs. Mival? Wir starten gleich in unbekannte Gefilde. Wir werden zwar keine große Zeit für Besichtigungen haben, aber ich denke, am Rand werden wir bestimmt die eine oder andere Anomalie oder Nebel begutachten können. Aktualisieren Sie bitte die Stellarkarte. Wir sind zwar primär der gemeinsamen Mission hier, doch nebenbei können wir bestimmt noch unseren Entdeckergeist nachkommen.
Mr. B'Dakra und Mr. Rush? Sorgen Sie bitte dafür, dass sowohl die SOs, als auch die MACOs beschäftigt werden. Ich erwarte in den nächsten 5 Tagen reine Routine. Niemand soll sich langweilen."
,

dabei dreht sich John jeweils zu den angesprochenen Personen, die er mit Namen erwähnt.

BildBildBild
BildBildBild

=/\= Captain John Shepard =/\=
Kommandierender Offizier
U.S.S.Paladin - NCC 85325

Benutzeravatar
Riley McCormick
Lieutenant-r
Lieutenant-r
Beiträge: 377
Registriert: Fr 27. Jan 2017, 13:41

Bordleben 7 - Neue Allianzen - Brücke

Beitragvon Riley McCormick » Sa 8. Jul 2017, 08:51 #865 »

Riley verenkte sich den Kopf um den Kommander folgen zu können. Seinen Worten und seinen Bewegungen. Er nickte kurz zur Bestätigung. Er gabe ein paar BEfehle in den Computer ein und drehte sich komplett zu dem XO um.

"Aye Aye, Kommandosequenz steht im Computer bereit!

Ein bischen zusätzliche Arbeit kann nie Schaden. Ich hoffe das die Richtlinien unserer Gastgeber solche Scans erlauben.
Zudem würde eine kleine Planetenerkundung den Alltag auf dem Schiff ganz gut tun. Wenn es die Zeit erlaubt..."
Meinte er leicht erheitert und mit einem besorgten Blick zu Sev. Da ihre vorigen Worte ein Spaß und auch eine Warnung war. Inwieweit sie in dem Fremden Gebiet ihren föderalen Forscherdrang (offmals auch reine Buchhaltung. Sterne zählen...) nachkommen durften.

BildBildBild

=/\= Lieutenant Riley McCormick =/\=
Pilot / Conn / Ops
USS Avalon - NCC 84329-A

Benutzeravatar
Sevala Crux
Nequi
Nequi
Beiträge: 1027
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 21:52

Bordleben 7 - Neue Allianzen - Brücke

Beitragvon Sevala Crux » Sa 8. Jul 2017, 19:25 #866 »

Sevala folgte den Gespräch in ruhe und sah dann zu Riley der hoffte, das es vielleicht zu einer Planetenerkundung kommen würde. Leider musste sie ihn da enttäuschen, denn die Systeme die sie in Sensorreichweite bekommen würden, waren alle unbewohnbar und noch immer im mekanianischen Reich. Deswegen sprach sie das aus was ihn erwarten würde. "Da muss ich sie enttäuschen Mr. McCormick, jedes System was sie in Sensorreichweite bekommen, gehört den mekanianischen Reich und ist schon Kartografiert. Scannen ist erlaubt, sonst wäre ja eine Patroullie sinnlos, doch rate ich von zu tiefen Scanns ab, erst recht, wenn die Scanns auf die mekanianischen Schiffe gerichtet werden." erklärte sie lächelnd und fuhr dann fort. "Nur damit sie es auch wissen, die Patroullie ist nicht die einzige Grenzsicherheit. Erinnern sie sich an den Spähkreuzer, den Dalprit vorher kommandiert hat? Diese sind in ausreichenden Abstand zur Grenze verteilt, sie beobachten jeden schritt an den Grenzen und naja was soll ich sagen sind reine Sensoren Monster. Wenn sie lust haben, können sie ja versuchen eines von den zu finden. Ich denke in den Tagen werden wir an 3 oder 4 von denen vorbeifliegen. Viel glück dabei." sagte sie lächelnd und wandte sich dann an John Shepard. "John, brauchst du mich hier noch auf der Brücke?"

BildBildBild
Bild

Sevala Crux
Nequi / Verbindungsoffizier
U.S.S. Paladin - NCC 85325

Benutzeravatar
Riley McCormick
Lieutenant-r
Lieutenant-r
Beiträge: 377
Registriert: Fr 27. Jan 2017, 13:41

Bordleben 7 - Neue Allianzen _ Brücke

Beitragvon Riley McCormick » Sa 8. Jul 2017, 19:49 #867 »

"Aye Ma`am, die Sternenflotte kartografiert gerne. Am besten zur Sicherheit zweimal hintereinander. Es soll ja alles seine Ordnung haben und die Sterneflotte hat sehr gerne genau Daten." Keine Tiefenscans. Genau Daten und Schiffbewegungen, konnte man nur mit weitreichenden Tiefenscans machen.

Die Sensoren Monster zu finden. Könnte ziemlich leicht werden. Wenn sie permanente aktive Sensorenscans durchführten. Dann würden sie, wie ein Leuchtfackeln am NAchthimmel erstrahlen. Allerdinsg, wenn sie nur latente inaktive Scanner benutzten. Konnte man neben ihnen stehen und sie nicht sehen.

Er sollte vielleicht mit dem SO und TO einmal reden. Am besten sollte die FO einmal ein Sicherheits Briefing durch führen. Eine allgemeine Sicherheitseinschätzung tat vielleicht doch not.

"Sie wissen ja, wir haben in der Verwaltung viele Vulkanier und die lieben Zahlen über Zahlen... Kennen sie schon einen Vulkanier?" Fragte er schmunzelnd.

Warum hatte er nur immer ein ungutes Gefühl, wenn Verbündete nur wenig über sich erzählten.

BildBildBild

=/\= Lieutenant Riley McCormick =/\=
Pilot / Conn / Ops
USS Avalon - NCC 84329-A

Benutzeravatar
Jeremi Rush
Ensign-y
Ensign-y
Beiträge: 108
Registriert: Fr 16. Jun 2017, 11:14
Dienstnummer: AV-1706-16-T
Rang: Ensign
Posten: Taktischer Offizier
stationiert: U.S.S. Avalon - A
Rasse: Trill (unvereinigt)
Geschlecht: männlich
Personalakte: Personalakte

Bordleben 7 - Neue Allianzen / Brücke

Beitragvon Jeremi Rush » So 9. Jul 2017, 10:09 #868 »

Jeremi nickte John zu.

"Ja Sir."

Dann verfolgte er weiter das Gespräch und seufzte leise. Dass er keine genauen und tiefe Scanns machen konnte, bedeutete das er nicht viel über die Schiffe herausfinden würde. Und sollte es zum Kampf kommen würde er vorher nicht die Bewaffnung feststellen können.

BildBild

=/\= Ensign Jeremi Rush =/\=
Taktischer Offizier
USS Avalon - NCC 84329-A

Benutzeravatar
John Shepard
Captain
Captain
Beiträge: 1689
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 18:33

Bordleben 7 - Neue Allianzen - Brücke

Beitragvon John Shepard » So 9. Jul 2017, 13:36 #869 »

Der Start der Mission steht kurz bevor. Auf Riley's Kommentar, dass sie hoffentlich einen Planeten erkunden könnten, erklärte er ihm sachlich:

"Dafür wird wohl nicht die Zeit sein. Darüber hinaus haben wir derzeit andere Prioritäten."

Sevala bestätigt diese Aussage nur und erklärt, dass die Planeten so oder so nicht bewohnbar wären. Davon ab, würden sie - entlang der Grenze - auch auf mekanianische Spähkreuzer stoßen, die dort Wache halten würden. Interessant. Somit könnte man die Grenze definitiv sichern. Ein mobiler Horchposten, der die Grenze und Gegend scannt, unabhängig ob aktiv oder passiv. Somit werden Grenzüberschreitungen erfasst und die Grenze gesichert.

Derweil startet die Patrouille, worauf auch die Avalon nachzieht. Nun haben sie genug Zeit zum unterhalten und für Routineaufgaben.

Während Riley Sevala fragt, ob diese einen Vulkanier schon getroffen habe, bestätigt Rush nur John's Befehl mit einem:

"Ja Sir."

Die nächsten Stunden werden ereignislos vorbei ziehen.

BildBildBild
BildBildBild

=/\= Captain John Shepard =/\=
Kommandierender Offizier
U.S.S.Paladin - NCC 85325

Benutzeravatar
Sevala Crux
Nequi
Nequi
Beiträge: 1027
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 21:52

Bordleben 7 - Neue Allianzen - Brücke

Beitragvon Sevala Crux » So 9. Jul 2017, 20:43 #870 »

Sevala wandte sich wieder an Riley. "Natürlich kenne ich Vulkanier, habe ich an den Verhandlungen zwischen Admiral Muekon und dem mekanianischen Reich teilgenommen. Außerdem kenne ich die Chefingenieurin der Avalon. Somit weiß ich um die umstände der Vulkanier bescheid." erklärte sie in ruhe. Vulkanier waren nicht ihr Fall, gefühllos, schwer zu deuten dadurch. Etwas was die Verhandlungen etwas erschwert hatten, doch es lief zum Glück gut, denn sonst würde sie nun hier nicht stehen. "Deswegen halten sie sich bitte an den Plan, ihnen wird an den Kontrollpunkten sicherlich etwas zeit gewährt, wenn sie unbedingt Forschen wollen." fügte sie dann noch hinzu.

BildBildBild
Bild

Sevala Crux
Nequi / Verbindungsoffizier
U.S.S. Paladin - NCC 85325

Benutzeravatar
John Shepard
Captain
Captain
Beiträge: 1689
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 18:33

Bordleben 7 - Neue Allianzen - Brücke

Beitragvon John Shepard » So 9. Jul 2017, 20:49 #871 »

Sevala's Frage ging etwas unter, ob sie noch auf der Brücke gebraucht wird. John wendet sich gen ihr und erklärt:

"Verzeih. Du wirst nicht weiter gebraucht und kannst die Brücke verlassen. Wenn wir dich brauchen, rufen wir dich, ok?",

wobei das "OK" mehr rethorisch gemeint ist.

Die anstehende Routinearbeit ist etwas zäh und langweilig, doch John muss gestehen, dass er solche ruhigen Zeiten auch etwas genießt. Es schenkt ihn etwas Zeit, die nächsten Berichte zu lesen und das eine oder andere Thema zu recherchieren, wofür er sich interessiert. Erst nachdem er sicher gehen kann, dass die Effektivität des Schiffes nicht beeinträchtigt ist, kümmert er sich um seine andere Lektüre.

BildBildBild
BildBildBild

=/\= Captain John Shepard =/\=
Kommandierender Offizier
U.S.S.Paladin - NCC 85325

Benutzeravatar
Sevala Crux
Nequi
Nequi
Beiträge: 1027
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 21:52

Bordleben 7 - Neue Allianzen - Brücke - Quartier Sevala Crux

Beitragvon Sevala Crux » Mo 10. Jul 2017, 19:53 #872 »

Sevala wartete geduldig bis John sich an sie wandte und nickte ihn dann befriedigend zu, als er ihr gestattete die Brücke wieder zu verlassen. "Ist in ordnung, ich bin derweilen in meinen Quartier kümmere mich noch um einige dringende Angelegenheiten die noch ausstehen. Außerdem schaue ich mir noch einmal die Missionsplanung genau an um sie auf den neusten Stand zu bringen und notfalls bei einer Änderung sofort zu informieren." sagte sie in ruhe und schritt dann zum Turbolift ehe sie die Brücke verließ Richtung Quartier.

Im Quartier angekommen setzte sie sich an ihren Schreibtisch, griff auf den Computer zu und schaute sich in aller ruhe die Missionsplanung an. Gleichzeitig ließ sie sich stündliche einen Bericht über das mekanianische Netz zukommen lassen, indem das Grenzsystem das sie gerade durchflogen überwacht wurde. Nebenbei schrieb sie noch einen Brief an ihre Schwester und Eltern.

BildBildBild
Bild

Sevala Crux
Nequi / Verbindungsoffizier
U.S.S. Paladin - NCC 85325

Benutzeravatar
Riley McCormick
Lieutenant-r
Lieutenant-r
Beiträge: 377
Registriert: Fr 27. Jan 2017, 13:41

Bordleben 7 - Neue Allianzen - Brücke

Beitragvon Riley McCormick » Di 11. Jul 2017, 08:53 #873 »

Als Sevala Crux nach ihren Worten nun die Brücke verlassen hatte. Widmete sich der Captain, die Crew und Riley ihren Standard Aufgaben. Riley saß am Steuer und hatte, dank seiner Position, zwar den Überlick über die Sterne, Steuer und Navigation. Nur bekam meist weniger so mit was auf den anderen Stationen so vor sich ging.

Es herrschte Routine und die meiste Zeit Stille auf der Brücke. Ein Jeder wusste was sie, was er zu tun hatte. Nur hie und da wurde die Routine durch den Personalwehsel unterbrochen und durch das leise zischen diverser Automatik Türen.

Riley folgte wie es im geheißen war, dem kleinen Schiffe Verbund. Hielt die angegebene Formation ein, die Geschwindikeit und beobachtete nebenher, die Anzeigen. Manchmal wünschte er sich ein klassisches Bullauge, an einer Schiffseitenwand. Es war etwas anderes die Sterne direkt sehen zu können. Der Hauptbildschirm war ein dürftiger Ersatz für das echte funkeln und leuchten der Sterne. Die im Warpfeld ihre typischen Schlieren vor sich hinzogen.
So blieb ihm nicht weiter, als seinen Aufgaben nach zu gehen und hie und da einen Blick nach hinten zu werfen.

Oder.

Oder die Sterne zu zählen. Den üblichen langweiligen Quatsch den die Föderation so gerne mochte. Aktuelle Daten über jeden Sternenhaufen, Nebel oder Sternencluster, den es im tiefen und weiten Weltall so gab. Er hätte lieber Tiefenscan machen wollen. Dies war leider nicht erlaubt. Auch wenn man viel über einen Nebl durch die Senoren erfahren hätte können. Genauere Dichte, Zusammensetztung. Rein aus Sicherheits bedenken heruas hätte er gerne nach kleinen Astoriden oder etwaigen Trümmerteilen gesacnnt. So musste er eben schneller reagieren, sollte etwas unvorher gesehenes geschehen.
Also scannte er, machte seine Listen, speicherte er diese Listen und schickte diese an die Astronomische Abteilung zum auswerten. So verging die Zeit, auch wenn sie tröge dahin zu fliesen schien, aber sie verging.

Schichtwechsel, Freizeit, Schlafen und wieder an die Arbeit! Also scannte er, machte seine Listen, speicherte er diese Listen und schickte diese an die Astronomische Abteilung zum auswerten.

Schichtwechsel, Freizeit, persönliches Logbuch führen, Schlafen und wieder an die Arbeit! Also scannte er, machte seine Listen, speicherte er diese Listen und schickte diese an die Astronomische Abteilung zum auswerten.

Gerne hätte er auch mehr über die Mekianischen Schiff erfahren. Einige waren auch OHNE aktiven und tiiefenraum Scan, ware Leuchtfeuer auf den passiven Sensoren Feldern. Ob dies Absicht war oder nicht. Alleine waren sie bestimmt nicht. Rein aus taktischen Erwägungen, würde sie kaum kein Militantes Volk alleine und ungesichert im Raum herum schwirren lassen.
Er wusste nicht viel über die Mekianer. Waren sie Paranoisch veranlagt, oder nur überaus auf Sicherheit bedacht. Waren sie wie die frühen Andorianer. In einer Militärischen Struktur gefangen.Planten sie eine Hinterlist? Alles Dinge die einem durch den Kopf gingen. Wenn man zuviel Zeit am Steuer hatte.

So verging die Zeit weiter, wie ein tröger Fluß.

Schichtwechsel, Freizeit, Schlafen und wieder an die Arbeit! Schifflogbuch führen anschließend scannte er wieder, machte seine Listen, speicherte er diese Listen und schickte diese an die Astronomische Abteilung zum auswerten...

BildBildBild

=/\= Lieutenant Riley McCormick =/\=
Pilot / Conn / Ops
USS Avalon - NCC 84329-A

Benutzeravatar
Jeremi Rush
Ensign-y
Ensign-y
Beiträge: 108
Registriert: Fr 16. Jun 2017, 11:14
Dienstnummer: AV-1706-16-T
Rang: Ensign
Posten: Taktischer Offizier
stationiert: U.S.S. Avalon - A
Rasse: Trill (unvereinigt)
Geschlecht: männlich
Personalakte: Personalakte

Bordleben 7 - Neue Allianzen / Brücke

Beitragvon Jeremi Rush » Di 11. Jul 2017, 12:12 #874 »

Jeremi wies die MACOs an sich etwas Training zu könne, man konnte nie vorbereitet genug sein war seine Meinung. Er selber führte ständige passive Scanns der Mekaner durch so das dies nicht als Bedrohung gehalten werde konnte.

Diese Routine war jedes mal das selbe er betrat die Brücke, die MACOs machten Training er passive Scanns. Meist arbeitete er bis spät in die Nacht hinein um die Scanns in seinem Quartier auszuwerten. Deswegen hatte er nun sehr wenig Schlaf was ihn aber nicht störte.

Und wieder ging es auf die Brücke, MACOs beschäftigen, Scann durchführen, bis spät in die Nacht auswerten usw.

BildBild

=/\= Ensign Jeremi Rush =/\=
Taktischer Offizier
USS Avalon - NCC 84329-A

Benutzeravatar
John Shepard
Captain
Captain
Beiträge: 1689
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 18:33

Bordleben 7 - Neue Allianzen - Brücke

Beitragvon John Shepard » Mi 12. Jul 2017, 16:16 #875 »

Die erste Schicht vergeht ereignislos. John hat in seiner Freizeit endlich mal mehr Zeit, Zeit mit Isabella zu verbringen oder sich mit einem neuen Fachgebiet zu beschäftigen: "Transporter-Theorie". Er ist selbst gewillt, sich stets weiterzubilden, worauf er - sofern er Zeit hat - sich immer wieder in den Fachbereich einließt.

Die nächste Alphaschicht läuft ähnlich routiniert ab. Mal was anderes, aber auch als angenehm empfunden. John ordert Rush an, dass er via Langstreckensensoren die Gegend erkunden soll. Zwar war es untersagt die mekanianischen Schiffe zu scannen, doch über die Langstreckensensoren würde man gewiss mehr entdecken als nur die mekanianischen Schiffe. Natürlich die mekanianischen Schiffe ausgeklammert.

Die Patrouille hält das Erste mal am gesagten Checkpoint an, bis es dann zu gegebenen Zeitpunkt weiter geht. Vor Ort hat man nur intensivere Scanns durchgeführt, bis es dann weiter ging.

Die nächste Alphaschicht steht an. Alles läuft nach Plan. John lässt sich die Berichte der Stationen geben. Hier und Dort sind kleinere Schwierigkeiten aufgetaucht, doch die Fachabteilungen haben alles unter Kontrolle, dass die Mission nicht unterbrochen werden muss. John's Blick schweift ab und an über die Brücke. Jeder scheint seinen Arbeitsplatz gut unter Kontrolle zu haben. Auch wenn John diese Arbeit - fern der üblichen Arbeit - mal begrüßt, findet er es befremdlich, reine Scannaufgaben durchzuführen und einfach nur einer Patrouille hinter her zu fliegen. Doch mehr als ein Stirnrunzeln löst diese Arbeit und diese Gedanken in John auch nicht los. Man müsse auch nicht ständig gegen Windmühlen kämpfen und einen Planeten vor der Vernichtung retten. Als Abenteurer, Erfoscher und Entdecker war genau diese (Routine-)Aufgabe zwar irgendwo langweilig, doch genau hier und jetzt auch eine Herausforderung. Steht den Puls am Limit, muss Shepard sich nun mal um alltägliche Routineaufgaben kümmern und kann sich endlich um Aufgaben kümmern, die er vor sich hinschob, so wie das Erstellen von Missionsberichten an die Admiralität. Der Augenblick war auch mal gut, um sein Kommando für jeweils eine Stunde an seine anderen Führungsoffiziere - hier gemeint B'Dakra - abzutreten, damit dieser sich dessen Aufgabe als 2. XO bewusst wird.

Die Alphaschicht geht langsam zuende. Noch 25 Stunden, bis sie die Mission beendet haben und noch eine Stunde, bis auch diese Alphaschicht endet.

John sitzt entspannt im Centerseat, ein Bein überschlagen, ein PADD in der Hand, das nächste Kapitel über "Transporter-Theorie" lesend.

BildBildBild
BildBildBild

=/\= Captain John Shepard =/\=
Kommandierender Offizier
U.S.S.Paladin - NCC 85325


Zurück zu „USS Avalon - NCC 84329“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste