Stationsleben 2 - Alles bleibt anders

Moderatoren: Admiräle, Deltabase KO / XO

Benutzeravatar
Iliana
Lieutenant-y
Lieutenant-y
Beiträge: 339
Registriert: Fr 17. Nov 2017, 15:30

Stationsleben 2 - Alles bleibt anders

Beitragvon Iliana » Sa 30. Jun 2018, 12:10 #51 »

Etwas verwirrt musterte sie Arjin abermals. Irgendwie wollte sich da keine Besserung einstellen, sondern es kamen eher mehr Fragen auf.

"Sie unterhalten sich mit ihrem..." Sie hatte beinahe "Ding" sagen wollen, doch das liess sie dann doch bleiben. "Symbionten? Ist das normal? Ist es nicht etwas...anstrengend..., wenn man mit jemandem so eng...zusammenleben...muss, den man gar nicht leiden kann? Wäre dann nicht eine Trennung besser?"

Sie hatte die Worte wirklich wählen müssen und deswegen immer mal wieder etwas abgehackt gesprochen, in nachdenklicher Manier.

Sie wusste auch nicht, dass Trill nach einer Vereinigung sterben würden, wenn man sie trennte...vor allem der Wirt.

BildBildBildBild

Lieutenant Iliana
Leitender Taktischer Offizier
Deltabase

Benutzeravatar
Ricky Sloan
Lieutenant Commander-r
Lieutenant Commander-r
Beiträge: 216
Registriert: Sa 22. Apr 2017, 19:27

Stationsleben 2 - Alles bleibt anders--- Büro des Admirals

Beitragvon Ricky Sloan » So 1. Jul 2018, 09:07 #52 »

Oh Vulkaniergruß
Ricky versuchte irgendwie mit ihren Finger den passenden Gruß zumachen. Aber es sah eher aus wie Fingerspiele für Kinder und bevor sie sich noch ganz verknotete beließ sie es lieber bei einer typisch menschlichen Begrüßung.

Die Doc ging also einpaar Schritte auf den Schreibtisch zu, lächelte freundlich ihr Gegenüber an.
„Guten Tag Admiral Muekon, ich bin LtCmdr Ricky Sloan“ dabei reichte sie ihm ihre rechte Hand entgegen.
„Eigentlich arbeite ich als LMO hier auf der Station. Aber Cpt Holvathin hat mich vorübergehend mit neuen Aufgaben vertraut gemacht und deshalb bin ich hier.“
Die Doc hatte zwar Muekon nicht zum ersten Mal gesehen, aber auf so einer großen Station war der Kontakt nicht so intensiv wie auf einem kleinen Schiff. Und bei soviel Durchgangsverkehr den es hier manchmal gab, war es nicht einfach, den Überblick über das Personal zubehalten.

Mal sehen, wie der Admiral auf Ricky´s Besuch reagieren würde. Dabei fiel ihr ein, das sie garnicht gefragt hatte, ob er überhaupt Zeit für sie bzw. ein kurzes Gesrpäch hatte.
Naja, alles perfekt machen, nicht ins Fettnäpfchen treten war immer garnicht so einfach.

BildBildBild
BildBildBildBild

=/\= Lieutenant Commander Ricky Sloan =/\=
kommissarischer Erster Offizier
Delta Base

Benutzeravatar
Satok
Lieutenant Junior Grade-b
Lieutenant Junior Grade-b
Beiträge: 113
Registriert: Di 21. Nov 2017, 22:41
Dienstnummer: DB-1711-21-W
Rang: Lieutenant Junior Grade
Posten: Leitender Wissenschafts Offizier
stationiert: Deltabase
Rasse: Trill / Vulkanier
Geschlecht: männlich
Personalakte: Personalakte

Stationsleben 2 - Alles bleibt anders - Büro des Leitender Wissenschafts Offizier

Beitragvon Satok » So 1. Jul 2018, 22:26 #53 »

Satok unterhielt sich gerade mit Lt. Pars als durch eine Mitteilung der OPS unterbrochen wurden.

"Kein Problem. Wir sind ja im Dienst und Arbeit geht nunmal vor. Aber Danke für das nettes Gespräch."

Danach machte sich Lt. Pars auf den Weg, drehte jedochmal kurz um um Satok ein paar Pads in die Hand zu drücken. Danach war Lt. Pars auch schnellen Schrittes aus seinem Büro verschwunden. Mit den Pads in der Hand stand Satok zuerst ein paar Sekunden da und schaute zur Türe, bevor er sich mit den Pads an seinen Schreibtisch setzte.

Was haben wir den da?", sprach Satok etwas lauter aber zu sich selber und machte sich daran die Daten auf den Pads anzuschauen. Darauf befanden sich irgendwelche Daten, die wohl auf der OPS gemacht wurden. Ich glaube Lt. Pars wollte mir dazu noch etwas sagen, aber das ging wohl etwas unter bei der schnellen Abkomandierung zurück in die Ops. Aber irgendwie werde ich schon herausfinden was der gute von mir wollte. Zumindest mit den Schiffsplänen hatte das nichts zu tun.

BildBild

=/\= Lieutenant Junior Grade Satok Ekarma =/\=
Leitender Wissenschafts Offizier
Deltabase

Benutzeravatar
Arjin Tigan
Commander-b
Commander-b
Beiträge: 475
Registriert: Di 29. Dez 2015, 22:01

Stationsleben 2 - Alles bleibt anders - OPS

Beitragvon Arjin Tigan » So 1. Jul 2018, 23:38 #54 »

"Sie unterhalten sich mit ihrem Symbionten? Ist das normal? Ist es nicht etwas...anstrengend..., wenn man mit jemandem so eng...zusammenleben...muss, den man gar nicht leiden kann? Wäre dann nicht eine Trennung besser?"

"Die Bindung mit einem Symbionten ist eine Einbahnstrasse, zumindest für den Träger. Man hat nur einen kurzen Zeitraum nach der Bindung, um diese ohne Schaden für den Träger wieder rückgängig zu machen. Falls man Tigan aus mir heraus nehmen würde, würde ich sterben. Und was soll ich sagen, in den ersten 93 Stunden war er ... nett. Also, es ist quasi so ne Kiste auf Lebenszeit."

... Arjins gequälter Gesichtsausdruck wich einem freundlicheren ...

"Aber das hört sich jetzt schlimmer an, als es ist. Tigan hat auch gute Seiten. Er ist schon sehr alt und kann einiges an Erfahrung zur Verfügung stellen. Es ist eher so eine Art Hassliebe zwischen uns. Anstrengend ist er schon manchmal, da er sehr schnell sehr beleidigt ist, der gute Tigan."

... dann schien er sie kurz zu mustern und dabei zu überlegen ...

"Sie stellen aber ungewöhnlich emphatische Fragen, Miss Iliana. Diese Art von Fragen hätte ich in einer Counsling-Sitzung erwartet. Nicht, dass es mir etwas ausmacht, sie zu beantworten. Sind Sie mal in diesem Metier tätig gewesen?"

Bild
BildBild

=/\= Commander Arjin Tigan =/\=
Leitender Medizinischer Offizier
Delta Base

Benutzeravatar
Iliana
Lieutenant-y
Lieutenant-y
Beiträge: 339
Registriert: Fr 17. Nov 2017, 15:30

Stationsleben 2 - Alles bleibt anders - OPS

Beitragvon Iliana » Mo 9. Jul 2018, 14:55 #55 »

"Ah" bemerkte Iliana, als sie über diese Dinge, die sie noch nicht wusste, aufgeklärt wurde. Sie behielt einige Fragen zurück, da sie zu sehr ins Detail gehen würden, oder wahrscheinlich als unfreundlich empfunden werden könnten.

Sie lächelte Tigan an.

"Nun, ja. Das stimmt. Es ist eine Gewohnheit, die sich schlecht abschalten lässt. Ich kam eigentlich als Counselor hier her, habe aber die Taktik übernommen."

BildBildBildBild

Lieutenant Iliana
Leitender Taktischer Offizier
Deltabase

Benutzeravatar
Arjin Tigan
Commander-b
Commander-b
Beiträge: 475
Registriert: Di 29. Dez 2015, 22:01

Stationsleben 2 - Alles bleibt anders - OPS

Beitragvon Arjin Tigan » Mi 11. Jul 2018, 17:16 #56 »

Ihre Antwort erstaunte sowohl Arjin als auch Tigan, was Sie zumindest an Arjins seiner Mimik deutlich ablesen konnte ...

"Von Counselor zur Taktik? Das ist ... ungewöhnlich, trotz aller Flexibilität, die man von Flottenoffizieren erwartet, speziell hier .... im Delta-Quadranten."

... es war nicht ungewöhnlich, dass gewisse Posten durchgetauscht wurden, aber als Counselor war man eigentlich so spezialisiert, dass es nicht oft vor kam ...

"Was meinst Du Arjin, warum macht man eine Counselor zur Taktik-Chefin?" ... fragte Tigan

"Keine Ahnung, wahrscheinlich aus der Not geboren, wie so oft hier auf der Delta-Base" ... gab Arjin zurück

"und wie kamen Sie mit dem Postenwechsel zu Recht? Fehlt Ihnen ihr alter Job nicht? Die meisten Counselor, die ich kenne, sind ihr ganzes Dienstleben lang Counselor."

Bild
BildBild

=/\= Commander Arjin Tigan =/\=
Leitender Medizinischer Offizier
Delta Base

Benutzeravatar
Iliana
Lieutenant-y
Lieutenant-y
Beiträge: 339
Registriert: Fr 17. Nov 2017, 15:30

Stationsleben 2 - Alles bleibt anders

Beitragvon Iliana » Mi 11. Jul 2018, 18:18 #57 »

Ilianas Lächelnd war gerade wirklich schwer zu lesen. Es steckte vieles darin. Zum einen steckte Wissen darin, zum anderen eine gewisse Berechnung, ausserdem eine leichte Überheblichkeit und sogar etwas leichte Aggression, aber auch eine gwisse Sanftheit und Zufriedenheit. Es war eine wilde, bunte Mischung aus all dem, was Iliana aus machte.

"Der Wechsel verlief gut. Und ja, es gibt ab und an eine kleine Sehnsucht, doch hält sie sich tatsächlich in Grenzen. Ich bin nicht ohne Grund für die Taktik bestimmt worden, denn dies war in der Ausbildung mein Glanzthema. Ich wurde sogar dafür damals vergeschlagen, doch ich wollte mich davon abheben und bin deswegen Counselor geworden. Und ich muss sagen, dass meine weiterführende Ausbildung als solche nun schon Früchte in der Arbeit als Taktiker getragen haben. Bei Verhandlungen zum Beispiel ist es wichtig, dass man das Gegenüber gut einschätzen kann und sich dementsprechend verhalten kann. Nichts dient besser dazu, als das Verständnis der Psyche.

Bei den Jotern, zum Beispiel, war ich wirklich froh drum. Ohne diese Ausbildung wäre ich dem Anführer wohl an den Hals gesprungen."

BildBildBildBild

Lieutenant Iliana
Leitender Taktischer Offizier
Deltabase

Benutzeravatar
Arjin Tigan
Commander-b
Commander-b
Beiträge: 475
Registriert: Di 29. Dez 2015, 22:01

Stationsleben 2 - Alles bleibt anders - OPS

Beitragvon Arjin Tigan » Do 12. Jul 2018, 16:20 #58 »

Arjin konnte eine Mixtur an Gefühlszuständen bei der jungen Frau ablesen ...

"Ah so, Counselor war also nicht ihr Traumjob, sondern Taktik. Jetzt, wo sie es sagen, kommt es mir, dass sich diese beiden Themenfelder in einigen Punkten tatsächlich gut ergänzen. Dann scheinen Sie ja gut hier auf ihrem Posten aufgehoben zu sein."

... antwortete er nach einem kurzen Nachdenken ...

"War die Verhandlung mit den Joter Anführer tatsächlich so herausfordernd?"

Bild
BildBild

=/\= Commander Arjin Tigan =/\=
Leitender Medizinischer Offizier
Delta Base

Benutzeravatar
Iliana
Lieutenant-y
Lieutenant-y
Beiträge: 339
Registriert: Fr 17. Nov 2017, 15:30

Stationsleben 2 - Alles bleibt anders - OPS

Beitragvon Iliana » Fr 13. Jul 2018, 02:42 #59 »

"Sie verstehen mich ein klein wenig falsch. Counselor war mein Traumberuf. Aber zu viele auf der Station werden nicht gebraucht und somit arbeite ich nun in meinem anderen, seit meiner Kindheit passenden Feld, der Taktik. Es passt, aber das andere würde ich vielleicht lieber schätzen. Ich hatte dort noch nicht die Gelegenheit, mich zu beweisen."

Sie zuckte mit den Schultern, auch wenn es ihr nicht ganz egal war, so musste das Arjin Tigan nicht wissen.

"Was den Joter betrifft.... Jeder Cardassianer wäre bei diesen Beleidigungen, der Missachtung von Rang und Name und anderer Delikte höchst erbost gewesen, rasen würde ich sogar behaupten. Ja, es war durchaus eine Zumutung, wie er mit mir umgesprungen ist. Aber es war seine Art mich zu testen, denke ich. Ich erhielt danach sein Vertrauen, zu einem gewissen Level und das habe ich, hoffe ich, nicht enttäuscht."

Sie betrachtete Arjin noch einmal. "Wie lange dienen sie hier schon?"

BildBildBildBild

Lieutenant Iliana
Leitender Taktischer Offizier
Deltabase

Benutzeravatar
Arjin Tigan
Commander-b
Commander-b
Beiträge: 475
Registriert: Di 29. Dez 2015, 22:01

Stationsleben 2 - Alles bleibt anders - OPS

Beitragvon Arjin Tigan » Mo 16. Jul 2018, 20:53 #60 »

"Wenn Sie unbedingt Counselor sein wollen, dann tun Sie das doch auf einem Schiff der Delta-Force. Wobei ich zugegebenermaßen die derzeitige Stärke und Besetzung der einzelnen Schiffe nicht kenne. Das Leben ist zu kurz, um Dinge auf die lange Bank zu schieben."

... schlug Arjin vor. Dann wechselte das Thema auf den Joter ...

"Das freut mich, dass Sie den Test des Joters bestanden haben. Aber eigentlich ist diese Art von Arbeit ja Sache des Counselor. Sehen Sie, sie waren also doch schon als Counselor tätig."

... und dann kam eine Frage an ihn persönlich ...

"Das kommt darauf an, was Sie genau mit "hier" meinen. Ich nehme an, Sie wollen wissen, wie lange ich schon im Delta-Quadranten tätig bin. Mit Unterbrechungen etwa 12 Jahre. Warum fragen Sie?"

Bild
BildBild

=/\= Commander Arjin Tigan =/\=
Leitender Medizinischer Offizier
Delta Base

Benutzeravatar
Jamar Holvatin
Captain
Captain
Beiträge: 1296
Registriert: So 13. Dez 2015, 18:06

Stationsleben 2 - Alles bleibt anders

Beitragvon Jamar Holvatin » Mi 18. Jul 2018, 16:50 #61 »

>>>Zeitsprung<<<

Einige Wochen waren ins Land gegangen seit die Avalon A aufgebrochen ist und das Leben auf der Station ging weiter.

Arjin war inzwischen ein ganz normaler Teil der Crew geworden, wieder. Natürlich war es immernoch zu wenig Zeit gewesen damit jeder jeden kennenlernen konnte. Ricky hat inzwischen den Übergang zur XO abgeschlossen, dafür hat Arjin große Teile der Leitung der medizinischen Abteilung übernommen. Arjin pratiziert jedoch nur sehr selten als Mediziner, er ist mehr der für die administrative Leitung zuständig.

Es gab jedoch einige Vorfälle die die Aufmerksamkeit von einigen Führungsoffizieren erforderte....

Die Führungsoffiziere sind bereits bei der hälfte ihrer Schichtzeit angelangt.

BildBildBild
BildBildBildBild

=/\= Captain Jamar Holvatin =/\=
Kommandierender Offizier
Deltabase

Benutzeravatar
Jamar Holvatin
Captain
Captain
Beiträge: 1296
Registriert: So 13. Dez 2015, 18:06

Stationsleben 2 - Alles bleibt anders - Wissenschaftliche Abteilung

Beitragvon Jamar Holvatin » So 12. Aug 2018, 11:00 #62 »

Der Kommandant der Station hat sich die Zeit genommen sich die einzelnen Abteilungen der Station mal wieder anzuschauen und Präsenz zu zeigen. Seine erste Station war diesbezüglich die Wissenschaft. Nachdem er sich bereits von einigen wissenschaftlichen Mitarbeitern Projekte erklären ließ und auch nach der Entwicklung unter Satok fragte, ließ er sich schließlich den Weg zu Satok selbst weisen.

Er war sich nicht sicher ob Satok sein näherkommen bemerkt hatte, darum sprach er ihn aus einigen Schritten Entfernung an.

"Lieutenant Ekarma?"

BildBildBild
BildBildBildBild

=/\= Captain Jamar Holvatin =/\=
Kommandierender Offizier
Deltabase

Benutzeravatar
Jamar Holvatin
Captain
Captain
Beiträge: 1296
Registriert: So 13. Dez 2015, 18:06

Stationsleben 2 - Alles bleibt anders

Beitragvon Jamar Holvatin » Do 6. Sep 2018, 10:49 #63 »

Zeitsprung:

EIn paar Tage nachdem Rundgang von Jamar meldeten sich unverhofft die Joter. Man versuchte langsam gegenseitiges Vertrauen aufzubauen und tauschte Informationen aus. Nach etwa 2 Monaten war es dann soweit eine Delegation von Jotern war angekündigt. Sie würden in Hangar 7 mit einem Schiff landen.

BildBildBild
BildBildBildBild

=/\= Captain Jamar Holvatin =/\=
Kommandierender Offizier
Deltabase

Benutzeravatar
Jamar Holvatin
Captain
Captain
Beiträge: 1296
Registriert: So 13. Dez 2015, 18:06

Stationsleben 2 - Alles bleibt anders - Hangar 7

Beitragvon Jamar Holvatin » Do 6. Sep 2018, 10:58 #64 »

Jamar hatte sich für die diplomatische Gesandtschaft der Joter eine neue Uniform schneidern lassen von der Schneiderei Nol. Sie saß hervorragend und hatte einige kleinere Polsterungen die nicht als Polsterungen auffielen und doch das Bild aufbesserten. Ansonsten lag sein rotes Haar flach am Kopf mit seiner bewährten Schmierpaste und lief am Hinterkopf in einen engen Zopf aus. Da seine normalen dunklen Handschuhe mit der hellen Galauniform nicht passten hatte er auch mit der Galauniform passende Handschuhe bestellt.

So stand Jamar in Hangar 7 bereit die Gäste zu empfangen, er war noch vor den anderen Offizieren da. Zusätzlich hatte er eine Schatulle dabei. Für Jamar selber war es eine ziemlich große Schatulle doch ,nach allem was sie über die Joter wussten, würde sie die richtige Größe für ihre Gäste haben.

BildBildBild
BildBildBildBild

=/\= Captain Jamar Holvatin =/\=
Kommandierender Offizier
Deltabase

Benutzeravatar
Iliana
Lieutenant-y
Lieutenant-y
Beiträge: 339
Registriert: Fr 17. Nov 2017, 15:30

Stationsleben 2 - Alles bleibt anders - Hangar 7

Beitragvon Iliana » Do 6. Sep 2018, 17:24 #65 »

Als Iliana die Nachricht erhalten hatten, dass die Joter auf die Station kommen würden, um diplomatische Beziehungen zu knüpfen, hatte sie unweigerlich an ihren Kontakt mit ihnen und diesem Avak gedacht. Wenn die Delegation ähnlich beschaffen war, dann konnten sie sich auf harte Zeiten einstellen. Auch fragte sie sich, ob nicht sogar Avak selbst mit dabei sein würde, da er schon in Kontakt mit ihnen gestanden hatte.

Vorrangig hatte sie aber dieses Mal eher weniger mit ihnen zu tun, denn ihre Position war weder die des Captains oder XO, noch die von einer Diplomatin oder der Sicherheit der Station. Trotzdem, zur Begrüssung musste sie mit anwesend sein.

Gut, dass sie ihre Galauniform, die sie schon im Alphaquadranten unter weiser Voraussicht hatte anfertigen lassen, nun einmal im Einsatz sehen konnte. Sie musste lediglich noch einmal ein wenig aufbereitet werden, was auch die Schneiderei Nol erledigen konnte.

Als sie dann den Hangar betrat, stellte sie fest, dass der Captain schon anwesend war. Sie nickte ihm zu.
"Captain." grüsste sie ihn knapp, wie immer pflichtbewusst, wie sie nun einmal war.

BildBildBildBild

Lieutenant Iliana
Leitender Taktischer Offizier
Deltabase

Benutzeravatar
Jamar Holvatin
Captain
Captain
Beiträge: 1296
Registriert: So 13. Dez 2015, 18:06

Stationsleben 2 - Alles bleibt anders - Hangar 7

Beitragvon Jamar Holvatin » Fr 7. Sep 2018, 01:26 #66 »

Als erste Person in Galauniform kam Illiana herein. Der Zakdorn nahm es allerdings erst richtig wahr als sie ihn Ansprach.

"Captain."


Er wandte sich der Cardassianerin in ihrer wie neu aussehenden Galauniform zu.

"Lieutenant" erwiederte er den Gruß

"Sagen sie Lieutenant was halten sie von diesem Besuch und was erwatet uns mit dieser Gesandtschaft?"


Die einschätzungen der Taktikerin konnte ihm helfen darum war er sehr gespannt.

BildBildBild
BildBildBildBild

=/\= Captain Jamar Holvatin =/\=
Kommandierender Offizier
Deltabase

Benutzeravatar
Arjin Tigan
Commander-b
Commander-b
Beiträge: 475
Registriert: Di 29. Dez 2015, 22:01

Stationsleben 2 - Alles bleibt anders - Med -> Hangar 7

Beitragvon Arjin Tigan » Fr 7. Sep 2018, 19:16 #67 »

Es war viel Zeit seit dem Gespräch mit Captain Holvatin zum Dienstantritt vergangen. Zunächst hatte er die Führung der medizinischen Abteilung von Lieutenant Commander Sloan übernommen, parallel dazu hatte er das ELF-Projekt in die Wege geleitet und sich schlussendlich wieder mit dem Tigang-Symbionten vertragen, nachdem er die Counselings in Anspruchen genommen hatte, was die Sache angenehmer machte. Dann kam die Nachricht, dass eine Delegation der Joter die Deltabase besuchen würde. Alle Führungsoffiziere hatten sich in Galauniform in Hangar 7 einzufinden.

So war er auch zur befohlenen Zeit am befohlenen Ort und sah Holvatin und Illiana, die kurz vor ihm wohl angekommen sein musste. Er strich noch einmal die makellose und gut sitzende Galauniform glatt, als er sich den beiden näherte ...

"Captain, ich melde mich wie befohlen." ... meldete er sich vorschriftsmäßig beim CO ... "Lieutenant, es freut mich sie zu sehen" ... begrüßte er auch die Cardassianerin.

Bild
BildBild

=/\= Commander Arjin Tigan =/\=
Leitender Medizinischer Offizier
Delta Base

Benutzeravatar
Iliana
Lieutenant-y
Lieutenant-y
Beiträge: 339
Registriert: Fr 17. Nov 2017, 15:30

Stationsleben 2 - Alles bleibt anders - Hangar

Beitragvon Iliana » Sa 8. Sep 2018, 13:56 #68 »

„Was uns erwarten wird? Captain, das weiss ich selbst nicht, aber ich kann zu den Jotern sagen, dass ich denke, dass sie meinem Volk recht ähneln. Vor allem nach aussen hin.“

Sie setzte kurz ab.

„Bei uns Cardassianern geht man davon aus, dass wir militant sind, alles auf Stärke setzen und eher wie Bestien wirken. Dabei schätzen wir viele andere Dinge, wie viele andere Völker auch. Und wir haben auch Schwächen, die wir nur nicht so nach Aussen hin zeigen wollen.
Bei den Jotern auf dem Schiff habe ich bemerkt, dass Avak einer derer ist, die den starken Mann markieren. Ähnlich vieler Personen in hohen Positionen auf Cardassia. Allerdings bin ich mir nicht sicher, wie stark er wirklich ist. Körperlich, so denke ich, sind sie uns recht weit überlegen. In geistiger Stärke dürften wir aber mithalten können.
Avak schien recht ungeduldig zu sein, eine geistige Schwäche, die bei seinem Körperformat allerdings schnell gefährlich hätte werden können. Hätte ich zu viel meiner eigenen Stärke gezeigt, dann wäre das sicher nicht gut ausgegangen. Wir müssen als, so denke ich, bei der Delegation eine gute Gratwanderun hinlegen zwischen Unterwürfigkeit und eigener Stärke. Zwischen Beleidigung und Respekt.
Sein Berater schien dagegen sehr vernünftig zu sein, aber sich dessen Stärke zu beugen. Deswegen denke ich, dass wir verschiedene Charaktere wohl treffen werden, je nachdem, was sie bezwecken wollen.“


Sie setzte wieder kurz ab und lächelte nun aber.

„Ich finde es gut, dass sie sich melden und mit uns in diplomatischen Kontakt treten wollen. Wir scheinen einen gewissen Eindruck hinterlassen zu haben.“

Arjin Tigan war derweil eingetreten und grüsste nun.
Iliana nickte ihm zu.

„Freut mich ebenfalls.“ meinte sie daraufhin freundlich, aber trotzdem leicht steif.
Zuletzt geändert von Iliana am Sa 8. Sep 2018, 14:38, insgesamt 1-mal geändert.

BildBildBildBild

Lieutenant Iliana
Leitender Taktischer Offizier
Deltabase

Benutzeravatar
Satok
Lieutenant Junior Grade-b
Lieutenant Junior Grade-b
Beiträge: 113
Registriert: Di 21. Nov 2017, 22:41
Dienstnummer: DB-1711-21-W
Rang: Lieutenant Junior Grade
Posten: Leitender Wissenschafts Offizier
stationiert: Deltabase
Rasse: Trill / Vulkanier
Geschlecht: männlich
Personalakte: Personalakte

Stationsleben 2 - Alles bleibt anders - Hangar 7

Beitragvon Satok » Sa 8. Sep 2018, 14:33 #69 »

Satok, welcher sich noch in seinem Quartier befand, kam gerade aus der Schalldusche seines Quartiers und ging in Richtung seines Wandschranks. Für Heute war eine Delegation von Joter angekündigt. Daher hielt er aussschau nach seiner Galauniform. Nachdem er durch verschiedene Ersatzuniformen wühlte, fand er schliesslich die gewünschte Uniform. Er hatte sie noch nicht so oft getragen, daher war sie in einem noch tadellosen Zustand. Er nahm sie aus dem Schrank und zog die Uniform an.

Nun stellte er sich vor den Spiegel und setzte seine Uniform zurecht und ging dann erneut ins Bad um seine Frisur noch etwas zu richten. Alle wichtigen Embleme und Orden rückte er zurecht bevor es zur Türe seines Quartiers ging.

Mit dem Turbolift ging es schliesslich im Direkten Weg in das Deck der Hangers auf der Station. Im Hanger befanden sich schon einige andere Führungsoffiziere sowie auch der Captain.

Satok schaute in Richtung des Captains, und grüsste diesen: "Captain." , dabei nickte er ihm zu und gesellte sich dann zu den anderen, bereits anwesenden, Offizieren. Auch diese grüsste er freundlich. "Lieutenant Iliana und Commander Tigan, schön sie hier auch zu sehen. Ich bin ja gespannt wen die Joter zu uns schicken." , dabei musste er an Avak denken.

Dann wendete sich Satok wieder dem Captain zu und fragte ihn: "Wissen sie etwas darüber Captain, wen wir von den Joter hier erwarten können? Werden es nur Diplomaten sein oder event. auch ein paar Wissenschaftler?"

BildBild

=/\= Lieutenant Junior Grade Satok Ekarma =/\=
Leitender Wissenschafts Offizier
Deltabase

Benutzeravatar
Jamar Holvatin
Captain
Captain
Beiträge: 1296
Registriert: So 13. Dez 2015, 18:06

Stationsleben 2 - Alles bleibt anders - Hangar 7

Beitragvon Jamar Holvatin » Sa 8. Sep 2018, 23:33 #70 »

Als Illiana gerade angesetzt hatte zu antworten kam Arjin dazu.

Die Erfahrungen die sie zu berichten vermochte könnten sich als hilfreich erweisen. Die Sache ist nur was sie sagte war schwierig.

Er wollte gerade ansetzten etwas zu sagen, da kam auch Satok dazu. Der Wissenschaftler hatte direkt Frage mitgebracht.

"Commander Tigan, Lieutenant Ekarma." begrüßte er die beiden neuen.

"Sagen sie Lieutenant Illiana, wie meinen sie Unterwürfigkeit und gleichzeitig eigene Stärke zeigen? Wir sind die Gastgeber, da haben wir nicht wirklich viel Möglichkeit zur Unterwürfigkeit."

Nun wandte er sich zu dem anderen Fragenden.

"Nun die Joter haben uns mitgeteilt, dass sie eine Delegation schicken werden. Es geht um eine Vertiefung der Beziehungen zwischen unseren Seiten. Was die Joter genau bezwecken können wir noch nicht sagen. Auch wie die Delegation zusammengesetzt sein wird haben sie uns nicht mitgeteilt. Es wurden allerdings nur 3 Personen für das Betreten der Deltabase angemeldet. Sollten mehr Personen an Bord ihres Schiffes sein, so haben diese an Bord des Schiffes zu bleiben."

Es sah alle 3 Führungsoffiziere an.

BildBildBild
BildBildBildBild

=/\= Captain Jamar Holvatin =/\=
Kommandierender Offizier
Deltabase

Benutzeravatar
Iliana
Lieutenant-y
Lieutenant-y
Beiträge: 339
Registriert: Fr 17. Nov 2017, 15:30

Stationsleben 2 - Alles bleibt anders - Hangar 7

Beitragvon Iliana » So 9. Sep 2018, 01:11 #71 »

Iliana grüsste kurz auch Lt. Ekarma. "Lieutnant Ekarma, ebenfalls schön, sie zu sehen."

Alsbald wendete sie sich wieder dem Captain zu.
"Also ich vergleiche das vielleicht am besten mit Teleriten. Bei denen muss man bekanntlich genauso aufpassen, was man sagt. Beleidigt man sie zu wenig, dann sind sie nicht zufrieden, zu viel reisst aber auch gegen deren diplomatischen Stränge."

Sie seufzte leicht.

"Bei den Jotern könnte ich mir das ähnlich vorstellen. In manchen Situationen sollte man ihre Wünsche gut heissen, auch wenn sie vielleicht etwas unschön erscheinen, in anderen sollten wir Stärke beweisen und uns ihren Wünschen nicht unterwerfen. Beispielsweise, wenn sie sicherheitsrelevante Dinge sehen wollen, dann ist es sicherlich ratsam, dass wir uns dagegen erwehren und Stärke demonstrieren."

Sie zuckte dann mit den Schultern.
"Sie sehen, was ich mit der Gratwanderung meine?"

BildBildBildBild

Lieutenant Iliana
Leitender Taktischer Offizier
Deltabase

Benutzeravatar
Ricky Sloan
Lieutenant Commander-r
Lieutenant Commander-r
Beiträge: 216
Registriert: Sa 22. Apr 2017, 19:27

Stationsleben 2 - Alles bleibt anders-Hangar 7

Beitragvon Ricky Sloan » So 9. Sep 2018, 13:40 #72 »

Galauniform? Joter? Oh nein, bloß das nicht! Ricky schüttelte es bei diesem Gedanken. Die Erinnerung an diese komischen, großen Gestalten waren nicht die aller besten. Die Zusammenarbeit damals glich einem extremen Abenteuerurlaub. Iliana hatte sich damals in die Höhle des Löwen gewagt und hatte zum Glück den Besuch auf dem Joterschiff einigermaßen gut überstanden.

Die frischgebackene EXO nahm langsam die Uniform aus dem Schrank. Hab ich das Ding jemals angehabt? Grübelte sie vor sich.
Allmählich zog sie sich die Uniform an. Dann ein Blick in den Spiegel und Ricky merkte das es irgendwie fremd, so anders als sonst war. Aber was tat man nicht alles, nur um Gäste zu empfangen.

Nachdem die Uniform glatt gezogen, die Haare gestylt waren (offen, aber leicht wellig) ging es auf zum Hangar 7.

Dort angekommen standen schon einige Führungsoffiziere
Ohje, bin ich etwa zu spät. Hoffentlich nicht, dem Cpt wird’s sonst nicht gefallen
Etwas zügig lief Ricky zu den Anderen. Etwas aus der Puste und ihrer typischen, lockeren Art sprach sie Alle an "Ist der Besuch schon da?"

BildBildBild
BildBildBildBild

=/\= Lieutenant Commander Ricky Sloan =/\=
kommissarischer Erster Offizier
Delta Base

Benutzeravatar
Jamar Holvatin
Captain
Captain
Beiträge: 1296
Registriert: So 13. Dez 2015, 18:06

Stationsleben 2 - Alles bleibt anders - Hangar 7

Beitragvon Jamar Holvatin » Mo 10. Sep 2018, 22:36 #73 »

Jamar wollte gerade auf Illiana antworten, da kamen 2 Sachen zusammen.

Ricky trat ein.

"Ist der Besuch schon da?"

Ein Traktorstrahl wurde aktiviert.

"Es scheint als wenn sie gerade ankommen."

Er wandte sich in Richtung der Hangaröffnung wo das Joterschiff immer größer wurde, bzw. näher kam.

"Achtung! Formation und Haltung annehmen, Alle."


DIe Crewman nahmen Haltung an, der Kommandant vertraute darauf das die Führungsoffiziere sich ähnlich verhielten. Jamar agierte auf jedenfall in einer Form und nahm Haltung an.

BildBildBild
BildBildBildBild

=/\= Captain Jamar Holvatin =/\=
Kommandierender Offizier
Deltabase

Benutzeravatar
Avak
Beiträge: 34
Registriert: Mo 23. Okt 2017, 18:48

Stationsleben 2 - Alles bleibt anders-Hangar 7

Beitragvon Avak » Di 11. Sep 2018, 20:03 #74 »

Und endlich waren sie im Anflug – Avak und seine Begleiter.
Ihr Schiff war nicht riesig, aber auch nicht zu klein um übersehen zu werden. Drei Leute hatten viel Platz um den weiten Flug gut zu überstehen.
Das Joterschiff landete und dann war erstmal Stille. Nichts bewegte sich, man hörte nichts, man sah nichts, nach außen hin schien nichts zu passieren. Was im Inneren des Schiffes ablief sah man nicht, konnte man auch nicht erahnen.
Irgendwann öffnete sich allmählich die Luke. Ein großer Typ nachdem Anderen kam heraus, betrat die Station. Erst der Berater, der im Kampf gegen Un-Nefer sehr aktiv seinen Job gemacht hat. Danach kam der Sohn von Avak. Über 2.15 m groß, etwas korpulent und ein Blick als wollte er gleich Jemanden töten. Und zum Schluss kam Avak. Über seine Erscheinung, sein Wesen wollte man nicht mehr unbedingt ein Wort verlieren.

Als alle Drei ausgestiegen waren, blieben sie am Ausgang des Schiffes stehen. Sie machten nichts, keiner sagte etwas, keine Bewegung. Aufgereiht und starr standen sie einfach so da.
Auf fremde Leute zu zugehen war nicht die Stärke der Joter.
Mal sehen wer nun den ersten Schritt machen würde.
Zuletzt geändert von Avak am Mi 12. Sep 2018, 16:58, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Satok
Lieutenant Junior Grade-b
Lieutenant Junior Grade-b
Beiträge: 113
Registriert: Di 21. Nov 2017, 22:41
Dienstnummer: DB-1711-21-W
Rang: Lieutenant Junior Grade
Posten: Leitender Wissenschafts Offizier
stationiert: Deltabase
Rasse: Trill / Vulkanier
Geschlecht: männlich
Personalakte: Personalakte

Stationsleben 2 - Alles bleibt anders

Beitragvon Satok » Di 11. Sep 2018, 21:35 #75 »

Satok wartete wie alle andern auf die restichen Führungsoffiziere und auf die Ankunft der Gäste. Währenddessen, antworte Captain Holvatin auf seine Fragen.

"Nun die Joter haben uns mitgeteilt, dass sie eine Delegation schicken werden. Es geht um eine Vertiefung der Beziehungen zwischen unseren Seiten. Was die Joter genau bezwecken können wir noch nicht sagen. Auch wie die Delegation zusammengesetzt sein wird haben sie uns nicht mitgeteilt. Es wurden allerdings nur 3 Personen für das Betreten der Deltabase angemeldet. Sollten mehr Personen an Bord ihres Schiffes sein, so haben diese an Bord des Schiffes zu bleiben."

"Ok bei drei Leuten bleibt denke ich nicht viel Platz für einen Wissenschaftler."

Weiteres äusserte Satok dazu vorerst nicht und hörte den Worten von Iliana zu, wie sie auf die Frage des Captains antwortete. In diesem Moment kam dann auch Ricky Sloan, der erste Offizier der Deltabase, in den Hangar.

Satok grüsste sie und legte seine Fragen die er hatte, vorerst auf Eis. Diese könnte man sicher später noch beantwortet bekommen. Der Blick von Satok wendete sich dem landeten Joterschiff zu, welches gerade durch die Hangaröffnung eintraf. Noch einmal schaute Satok seine Uniform an und nahm anschliessend, wie der Captain und die anderen Offiziere die vorgesehen Haltung ein um den Besuch mit aller Form zu begrüssen.

Eine Gefühlte Ewigkeit passierte nichts, nachdem das Schiff gelandet war und der Antrieb ausgeschaltet wurde. Dann öffnete sich eine der Luken. Satok mussterte, ohne dabei seine Haltung zu verlieren, die aus dem Raumschiff aussteigenden Personen. Wer die Personen waren, konnte Satok nicht sagen. Mit den Joter, mit denen er während der Mission um Avak zu tun hatte, hatte er entweder nur Schriftlichen oder Audio-Kontakt gehabt. Eine Visuelle Kommunikation hatte für ihn keine stattgefunden. Daher wanderte der Blick kurz etwas zu Iliana und versuchte dabei ihre Körperhaltung und ihre Reaktion zu mustern. Erkannte sie jemanden der Personen die aus der Luke ausstieg? Satok war gespannt.

BildBild

=/\= Lieutenant Junior Grade Satok Ekarma =/\=
Leitender Wissenschafts Offizier
Deltabase


Zurück zu „=/\= Delta Base =/\=“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste