=/\= Persönliches Logbuch =/\=

Moderator: Admiräle

Benutzeravatar
Muekon
Admiral
Admiral
Beiträge: 1101
Registriert: Fr 11. Dez 2015, 13:44

=/\= Persönliches Logbuch =/\=

Beitragvon Muekon » So 19. Nov 2017, 13:36 #1 »

<=>
=/\= Admiral Muekon =/\=
Oberbefehlshaber
Delta Base

Benutzeravatar
Iliana
Lieutenant-y
Lieutenant-y
Beiträge: 339
Registriert: Fr 17. Nov 2017, 15:30
Dienstnummer: DB-1711-19-C
Rang: Lieutenant
Posten: Taktischer Offizier
stationiert: Deltabase
Rasse: Cardassianer
Geschlecht: Weiblich
Personalakte: Personalakte

=/\= Persönliches Logbuch =/\=

Beitragvon Iliana » Di 21. Nov 2017, 02:31 #2 »

Sternzeit 74503,10

Mein Antrag auf Versetzung wurde angenommen. Endlich wird es an einen Ort gehen, an dem etwas mehr los sein wird, als auf diesem öden Stück Metall, welches sich Aussenposten schimpft und auf dem ich diente. Wahrscheinlich ist man dort ohnehin froh, wenn man mich endlich los wird und ich bin es ehrlich gesagt auch. ich möchte nicht unbedingt mit anderen meines Volkes in Kontakt treten, denn das könnte eventuell unschön werden und hin und wieder wurden Kontakte schon bestätigt. Also lieber da hin gehen, wo es keine Cardassianer geben dürfte und wo viel interessantere Aufgaben auf mich warten werden.

Ich bin gespannt, wer alles zur Crew gehören wird und wie die Aufstiegschancen sein werden. Wahrscheinlich werde ich wieder ähnliche Probleme bekommen, wie immer, aber ich weiss mich zusammen zu reissen. Schliesslich will ich in der Sternenflotte bleiben und dass es einfach werden würde, hatte ich ohnehin nie gedacht.

Beim Packen meiner wenigen Dinge, die ich besitze, wurde ich an meine alte Heimat erinnert. Die Zeichnung, die ich als Kind angefertigt hatte von unserem Blick auf die Stadt, zeigt noch immer die einstige Schönheit. ich hatte gehört, dass nicht nur Lakarian City bei den Missetaten des Dominion hatte leiden müssen. Unser Haus hat den Angriff womöglich auch nicht überstanden oder gehört jetzt jemandem ganz andere. Es war schön dort gewesen, ganz anders, als in den Regionen, die ich danach meine Heimat nennen sollte. Ein altes Farmhaus, erbaut aus Schiffteilen sah nicht besonders toll im Vergleich aus und es stand bei weitem nicht in solch einer schönen Lage. Ganz im Gegenteil. Es erinnerte mich jeden Tag daran, was wir alles verloren haben.
Die Akademie danach war schon besser, zumindest was die Unterbringung anging. Aber die Einsamkeit war trotzdem vorhanden. Dieses Gefühl nicht dazu zu gehören, ist auf Dauer doch ...wie sagt man, deprimierend.
Nun und dieses Fleckchen hier ist eigentlich ähnlich wie das klappernde Farmhaus. Da hätte ich nicht zur Akademie gehen brauchen.

Ich werde das Bild mitnehmen und auch in meinem neuen Quartier aufhängen. Vielleicht komme ich eines Tages doch zurück nach Cardassia. Vielleicht schliessen sie sich irgendwann der Föderation an. Es ist Wunschdenken, denn mein Volk kann sehr stolz und stur sein. Aber es ist machbar.
Auf jeden Fall soll es mich immer daran erinnern, was ich verloren habe und mir einen Vergleich bieten, falls ich doch etwas Neues finden sollte, was vielleicht vergleichbar damit ist.

Aber genug darüber geredet. Ein neuer Lebensabschnitt geht los und ich sollte definitiv positiv denken.
Wie sagen wir ...
Chek tasbreyet'U; haz kriyet'U
Was mich nicht umbringt, stärkt mich

Ich bin auf eine Basis gekommen, von der aus man mich abholen kann. Die Reise bis hier hin war eher ruhig. ich habe mich allerdings auch nicht aus meinem Quartier bewegt. Wozu auch. ich war weder im Dienst, noch hatte die Crew Interesse daran. Also habe ich mir das alles einfach erspart und ihnen sicher auch. Ich muss es als Counselor der Mannschaft des Schiffes nicht noch schwerer machen, als sie es sowieso schon haben.
Ungefähr ähnlich halte ich es auf dieser Station. Sie ist nur für den Übergang gedacht und ich habe hier ebenfalls keinen Dienst. Aber ich muss gestehen, ich ersehne das Shuttle, denn ich möchte wieder etwas zu tun haben. Nur herumsitzen oder ein paar Gedichte lesen, füllt mich nicht wirklich aus. Ich brauche eine Aufgabe, mein Hirn muss arbeiten.

Ich habe mir übrigens alles zu der neuen Station angesehen, was mir offen zugänglich war. Alles bis auf die Crewinformationen, denn da möchte ich ein wenig überrascht werden. Sicherlich lerne ich neue Species des Deltaquadranten kennen. Ich habe da noch nicht so viele Daten sammeln können und nur bruchstückhaft das eine oder andere aufgeschnappt. Die USS Voyager ist dort gestrandet und hat einiges auf dem Rückweg erlebt. Davon konnte man in der Akademie einiges erfahren. Trotzdem möchte ich das mit eigenen Augen sehen und diese anderen Aliens studieren. Vielleicht lassen sich zu ihnen bessere Beziehungen aufbauen, als zu den Species aus Alpha, Beta und Gammaquadranten, da sie noch nicht so vorbelastet sind?

Nun ja, ich werde es sehen. Ich schliesse den Eintrag noch mit dem Bild ab, damit es gespeichert ist. Man weiss schliesslich nie, ob alles den Flug überstehen wird. Und sicher ist sicher. Dann kann ich das Bild später im Notfall replizieren lassen.
Dann auf zur Shuttlerampe, in ca. einer Stunde kommt mein Abholdienst.

Bild

Logbuch Ende

BildBildBildBild

Lieutenant Iliana
Leitender Taktischer Offizier
Deltabase


Zurück zu „Iliana“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste