Lebenslauf Terrien Welest

Moderatoren: Personalabteilung, Admiräle, SFC

Benutzeravatar
Terrien Welest
Ensign-y
Ensign-y
Beiträge: 1
Registriert: Mi 4. Okt 2017, 15:27
Dienstnummer: JV-W1726
Rang: Ensign
Posten: T/S
stationiert: USS Jules Verne
Rasse: Ligantianer
Geschlecht: weiblich
Personalakte: Personalakte

Lebenslauf Terrien Welest

Beitragvon Terrien Welest » Mi 4. Okt 2017, 17:06 #1 »

Der folgende Charakter ist von Ghor Molar und beinhaltet eine neues Spezies, die im Anschluss dieser Bewerbung vorgestellt wird. Falls die Spezies abgelehnt werden sollte, würde ich den Charakter nochmal anpassen.

Dieser Charakter soll zukünftig auf der USS Jules Verne Dienst tun. Posten steht noch nicht fest!

Persönliche Daten
Name: Welest
Vorname: Terrien
Geburtsjahr: 2371
Geburtsort: Temnum
Heimatplanet: Ligari
Spezies: Ligant
Familienstand: Ledig
Interessen: Botanik, neue Technologien,
Äußeres Erscheinungsbild
Ligantform: weiblich
Statur: zierlich
Haarfarbe: moosgrün
Augenfarbe: gelb
Teint/Hautfarbe: braun
Größe: 1,74m
Besondere Erkennungsmerkmale: (siehe Spezies)
Familie
Mutter: unbekannt
Vater: unbekannt
Geschwister: unbekannt
Kinder: keine
Ehepartner: keinen
Werdegang
- 2371 erste Wachstumsphase
- 2374 Aufnahme an der Tempus Lignum
- 2374-2390 Studium an der Tempus Lignum
- 2391 Aufnahme bei der Sternenflottenakademie
- 2395 Absolvierung der Sternenflottenakademie
- 2997-heute Studium im Bereich Ingenieurwesen
Besondere Fähigkeiten
Physische Besonderheiten: Regeneration (sogar von Gliedmaßen), vollkommene Körperbeherrschung (kann alle Wurzeln nach belieben bewegen), große körperliche Stärke
Psychische Besonderheiten: resistent gegenüber geistiger Beeinflussung (nicht immun)
Spezialgebiete: Kampftechnik/Selbstverteidigung, Ingenieurwesen
Ausbildung: 8 Kampfsportarten im höchsten Grad, mehrere Jahre Ausbildung in der Tempus Lignum in Temnan
Wesensart/Charakter: pflichtbewusst, neugierig, ein wenig unbeholfen bei gesellschaftlichen Konventionen, freundlich und hilfsbereit
Charakteristika
Stärken: schnelle Auffassungsgabe, gute Anpassungsfähigkeit an neuen Aufgaben
Schwächen: unfähig gewisse Gedankengänge von andersartigen Spezies zu verstehen, naiv
ausführlicher Lebenslauf:
Terrien gehörte zu dem ersten Saatzyklus 2371 in Temnun, der größten technologischen Ballung auf Ligari. Die ersten Wachstumsphasen liefen unproblematisch und so wurde sie 2374 an der Tempus Lignum aufgenommen. Früh zeigt sich ihr Interesse an dem Ingenieurwesen und am technologischen Fortschritt an sich. Sie belegte mehrere Kurse, unter anderem: Astronomie, Botanik, Kampfkunst, Ingenieurwesen und Physik. Während ihres langem Studiums nahm die Förderation mit den Ligant Kontakt auf und in ihr Wuchs der Wunsch ebenfalls wie die Fremden den Weltraum zu bereisen. 2391, im Rahmen eines Austauschsprogramms, war es ihr möglich an der Sternenflottenakademie aufgenommen zu werden. Es war ihr erstes Zusammentreffen mit anderen Spezies und vieles verwirrte sie. Ihre Unfähigkeit gewisse Gedankengänge nachvollziehen zu können machte sich negativ bemerkbar und sie flog beinahe von der Akademie. Da viele Spzies ein Geschlecht hatten gab sie sich selbst weibliche Züge um besser in die Gesellschaft zu passen. Trotz ihrer Probleme schaffte sie die Akademie. Nach der Akademiezeit begann sie ein weiterführendes Studium im Bereich Ingenieurwesen. Während diese Studiums wurde sie für einen Posten auf der USS Jules Verne empfohlen.
Charakter-Trivia
Der Name Terrien Welest stammt aus einem alten Sci-Fi Roman von der Erde aus dem 21. Jahrhundert. Der Name des Romans lautet Karthedis und Terrien Welest ist eine Antagonistin aus diesem Werk.
Der fiktive Charakter inspirierte sie zu ihrem weiblichen Aussehen.
Der Terminus Ligant setzt sich durch das lateinische Wort Lignum (Baum) und dem englischen Wort Plant (Pflanze) zusammen.
Spezies: Ligant
Beschreibung
Die Ligant sind eine baumähnliche Spezies mit einem verwurzelten Körper, äußerlich kommen sie dem Bild eines Baumes sehr nah. Trotz ihrer Ähnlichkeit sind sie deutlich komplexer aufgebaut als normale Bäume. Ihre Haut ist hölzern und sehr robust, zudem verfügen sie über eine unglaubliche Regenerationsfähig, solange sie ausreichend Nährstoffe gespeichert haben. Diese Nährstoffe können sie notfalls über die Luft aufnehmen, eine direkt Nahrungszufuhr, in Form von essen, erfolgt nicht. Die Ligant können sich eigenständig bewegen, ziehen es aber oft vor wie ihre weniger entwickelten Artgenossen zu leben. Etwa ein Achtel der Ligant verfügen über die Fähigkeit nicht nur ihr Wachstum zu kontrollieren, sondern sind auch dazu in der Lage die Gesamtheit der Wurzeln frei zu bewegen. Auf diese Art und Weise ist es ihnen sogar möglich humanoide Formen anzunehmen und verbal zu kommunizieren. Sie verfügen über kein Geschlecht, die Fortplanzung erfolgt wie bei Baumarten üblich. Ebenfalls wie viele andere Baumarten können Ligant einige hundert Jahre alt werden, selbst mehrere Tausend sind möglich.
Heimatwelt Ligari
Ligari ist ein großer Klasse M Planet mit einem Durchmesser von 39.000km. Der Planet läuft seine Bahnen durch ein Doppelsternsystem, weswegen die Temperatur auf Ligari nie unter 30° fällt. Die Planetenoberfläche besteht zu fast 100% aus Dschungel und es regnet sehr oft. Ligari wird von keinem Mond umkreist, das System hat sonst kein Leben mehr hervor gebracht, was an der tödlichen Strahlung der Sonne Ligari II liegt. Die Atmosphäre schütz die Bewohner jedoch bisher davon, ein Rückgang der Atmosphäre wurde jedoch festgestellt.
Kultur und Treffen mit der Förderation
In der Kultur der Ligant gibt es sowas wie eine Familienzugehörigkeit nicht, jeder gehört zu allen und alle gehören zu jeden. Besondere Bindungen entstehen in den seltensten Fällen, sind aber nicht ausgeschlossen, da sie über Gefühle verfügen. Sowas wie Namen gibt es nicht, sie werde nicht gebraucht. Ligant geben sich nur im Kontakt mit anderen Spezies einen Namen. Ihr Gesellschaftsbild unterscheidet sich so stark von anderen Spezies, das sie sich kaum bis gar nicht in das von anderen reindenken können. Die Ligant sind zum großen Teil eine Spezies die keinen Wunsch nach technologischen Fortschritt haben, daher gibt es nur wenige Ballungszentren die sich darauf spezialisiert haben. Die Meisten leben wie ihre Artgenossen und geben sich der Natur hin. Eine Abneigung zwischen beiden Parteien existiert nicht, generell sind die Ligant dafür bekannt friedliebend zu sein. Eine Regierungsform gibt es nicht, genausowenig gibt es einen Anführer der für alle spricht. Die Ballungszentren für den technologischen Fortschritt finden sich überall auf dem Planeten, machen aber nicht mal 1% der Oberfläche aus. Obwohl lediglich nur 4-5% überhaupt ein Interesse am technischen Fortschritt haben, gelang ihnen vor wenigen Jahren der erste erfolgreiche Warpflug. Die Förderation wurde erst durch dieses Ereignis auf die Ligant aufmerksam. Die Kontakte erfolgten anfangs schleppend, da es keine wirkliche Anlaufstelle für einen Erstkontakt gab. Bis heute erfolgt die Kommunikation mit der Einrichtung Tempus Lignum, die extra nach dem Erstkontakt so benannt wurde. Ein Beitritt zur Förderation erfolgte bisher nicht, da sich 90% der Bevölkerung von Ligari aus dieser Frage enthalten. In Kooperation mit der Förderation wird an dem Problem mit der Atmosphäre gearbeitet, die bisherigen Fortschritte sind vielversprechend.

Zurück zu „Terrien Welest“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste