Bordleben 4.0 - Neue Aufgaben

USS Midgard, NCC 57385, Sovereign Klasse.
Unter der Leitung von Cpt. Marquis de Silver

Moderatoren: Admiräle, Midgard KO/XO

Benutzeravatar
Sarah Harrington
Lieutenant Commander-r
Lieutenant Commander-r
Beiträge: 314
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 21:45

Bordleben 4.0 - Neue Aufgaben - Shuttle Hudson

Beitragvon Sarah Harrington » Fr 1. Dez 2017, 02:58 #201 »

Sarah beobachtete wie Ari das Shuttle steuerte und nickte zufrieden. Klar sie schien angespannt zu sein, doch in Sarah's Augen sollte Ari etwas mehr Verantwortung übernehmen. Deswegen hatte sie Ari das Steuer Überlassen. Dann ließ sie kurz ihren Blick über alle andere im Shuttle schweifen. Alle verrichteten ihre Arbeit so wie es sein sollte und so konnte sie in Ruhe die einkommenden Daten ansehen. Dann meldete sich Mato und sprach mit ihren SO McAllen dann wandte sich Mato an Sarah. Es war interessant wie sie Prioritäten setzte und sie nahm es ihr nicht wirklich übel.

"Ich nehme ihnen das nicht übel Ensign und verstehe ihre Aussage, doch sitzen wir alle im gleichen Boot und möchte deswegen keine Priorität sein. Auch müssen sie sich in meine Lage versetzen, ich will keinen von meinem Team ein unnötiges Risiko aussetzten, geschweige denn jemanden verlieren."

Sagte sie in Ruhe und überlegte kurz.

"Ich entscheide nach den Gegebenheiten da drüben ob wir uns trennen oder nicht. Je nachdem der Zustand des Schiffes ist."


Fügte sie noch lächelnd hinzu.


Carl Gregor McAllen

Carl war wirklich angespannt, denn es war der erste Einsatz mit seiner neuen Chefin. Und er überlegte schon die ganze Zeit ob er etwas beitragen konnte. Dann fragte seine Chefin ihn schon im vorraus.

"Ma'am da wir nicht wissen was uns da drüben erwartet kann ich nicht dazu beitragen. Jedoch denke ich das wir das Außenteam in die Mitte nehmen sollten wenn wir uns jedenfalls nicht aufteilen. Wenn doch bin ich mit ihrer Idee einverstanden."

BildBild
BildBild

=/\= Lieutenant Commander Sarah Harrington =/\=
XO 
U.S.S. Midgard -NCC 57385

Benutzeravatar
Anthony Jethro Karouso
Lieutenant-r
Lieutenant-r
Beiträge: 190
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 15:28

Bordleben 4.0 - Neue Aufgaben -Urlaub - DB - Brücke

Beitragvon Anthony Jethro Karouso » Fr 1. Dez 2017, 04:53 #202 »

Bild
Bild
LtCmdr. Samuel Michael Redmyre
Nachdem ein guter Freund das Schiff verlassen hatte, welches für Reparaturen am Dock hing, bewarb er sich auf einen Taktikerposten auf einem anderen Schiff. Man sagte ihm, dass jenes möglich sei, wenn er sich endlich befördern ließe, da er es ja schon zwei mal ausgeschlagen hatte.

Dieses Mal ließ er es zu und genehmigte sich auch einen entsprechenden Urlaub.


Einige Wochen später rief man ihn, mit der Bitte, einen gewissen TO zu vertreten, der aus persönlichen Gründen den Dienst auf der Midgard nicht mehr aufnehmen konnte. Sam war klar, wer das war und willigte ein. Allerdings nur bis zu der Zeit, bis ein neuer Anwärter für den Posten bereit steht.

Da die Midgard noch nicht zu weit entfernt war, flog er mit einem Runabout hinterher. Gerade als er andocken wollte, verließ ein Shuttle den Hangar.

Nachdem er dafür gesorgt hatte, sein altes Quartier wieder zu bekommen und seine Sachen dort hinzubringen, ging er auf die Brücke und stellte sich dem neuen Cap vor.

"Captain De Silver, ich bin Lt.Cmdr Redmyre. Ehemaliger Chef der Sicherheit der Midgard und Ihr neuer TO, solange die Ablöse noch nicht eingetroffen ist. Ich kenne die Crew und muss mich nicht einarbeiten. Außerdem habe ich mir die Lage bereits erklären lassen. Ich schlage vor, wir senden 4 Sonden zu je einer Achse aus und überwachen die Hope und das Umfeld gründlich, Sir."

BildBild

=/\= Lieutenant Senior Grade Anthony Karouso =/\=
Navigator / Conn / Ops
USS Midgard - NCC 57385

Benutzeravatar
Ari
Lieutenant Junior Grade-y
Lieutenant Junior Grade-y
Beiträge: 624
Registriert: Mi 4. Jan 2017, 12:42

Bordleben 4.0 - Neue Aufgaben - Shuttle Hudson

Beitragvon Ari » Fr 1. Dez 2017, 09:17 #203 »

Ari nickt knapp auf Matos Erklärung hin. Auch sie fühlte sich nicht gestört. Dann allerdings hörte sie Sarahs Worte. Plötzlich flammten da Bilder in ihrem Kopf auf. Bilder vom Schiff der Futanar. Bilder der Nekrowaffe. Auch die Erlebnisse auf dem Metoherphidenschiff waren einschneidend und die Situation jetzt ähnelte dieser bis auf die Tatsache, dass sie dieses Schiff theoretisch schon kannte. Dennoch begann sie zu zittern. Was wenn dieses Schiff voller Leichen war und was wenn.... Wer weiß auf wen dieses Schiff schon getroffen war. Ari hatte es schwer sich zusammen zu nehmen und das Andocken wurde zu einer Zitterpartie, wobei sogar leicht gegen das andere Schiff stieß. Glücklicherweise übernahm die Automatik recht viel und Ari war inzwischen hellblau geworden.

BildBild


=/\= Lieutenant Junior Grade Ari =/\=
Engineer Offizier / stellvertretende CI
USS Midgard - NCC-57385

Benutzeravatar
Mato Sakamoto
Ensign-y
Ensign-y
Beiträge: 74
Registriert: So 17. Sep 2017, 01:49

Bordleben 4.0 - Neue Aufgaben - Shuttle Hudson

Beitragvon Mato Sakamoto » Sa 2. Dez 2017, 15:10 #204 »

"Ich nehme ihnen das nicht übel Ensign und verstehe ihre Aussage, doch sitzen wir alle im gleichen Boot und möchte deswegen keine Priorität sein. Auch müssen sie sich in meine Lage versetzen, ich will keinen von meinem Team ein unnötiges Risiko aussetzten, geschweige denn jemanden verlieren."

Sagte Miss Harington ihr. Mato hörte ihren Worten zu und prängte sich die Worte ein.

"Ich entscheide nach den Gegebenheiten da drüben ob wir uns trennen oder nicht. Je nachdem der Zustand des Schiffes ist."

Mato verstand sehr gut was Miss Harrington meinte und entgegnete dementsprechend auch. Ihre letzte Aussage ließ Mato ihre Position bewusst werden und wusste, dass sie nicht das Sagen hatte sondern die XO. Das respektierte sie und gehorchte.

"Ich verstehe, Maam. Sie haben recht, ich werde versuchen das Risiko zu verringern. Jede Entscheidung die sie auch treffen, ich stehe hinter ihnen."

Dann arbeitete sie solange an ihrer Station weiter und ging wieder alle nötigen Dinge durch. Dann meldete sich ihr SO, sie entgegnte ihm dies.

"Ich danke ihnen für ihre Einsicht, Mr. McAllen. Doch sollten wir auf die Befehle der XO warten und dementsprechend handeln. Sollte die Situation, jedoch eintrefen machen wir es so. Die Sicherheit Aller hat nun vorrang."

Man merkte Mato schnelle Umstellung. Sie wollte zwar nur das Beste für jeden, doch durfte sie sich nicht über die Leiterin der Mission stellen und dass würde sie nun nicht mehr tun. Naja solange die Gefahr noch nicht eingeschätzt worden ist.

Bild

=/\= Ensign Mato Sakamoto =/\=
Chef der Sicherheit
U.S.S. Midgard - NCC 57385

Benutzeravatar
Sarah Harrington
Lieutenant Commander-r
Lieutenant Commander-r
Beiträge: 314
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 21:45

Bordleben 4.0 - Neue Aufgaben - Shuttle Hudson

Beitragvon Sarah Harrington » Sa 2. Dez 2017, 16:33 #205 »

Alles ging gut bis Ari anscheinend die Konzentration verlor und und ihr Ziel leicht rammte. Sarah sah sofort zu Ari und bemerkte das zittern und die Verfärbung. Als XO wusste, was Ari widerfahren war und wie sensibel sie war. Alles war in ihren Akten vermerkt worden und so seufzte sie leise. Sie hatte gehofft, das es Ari helfen konnte darüber hinweg zu kommen, anscheinend war sie aber noch nicht wirklich so weit.

"Entspann dich Ari, atme tief ein und aus."

sagte sie dann sanft und übernahm die Steuerung von der Automatik und vollführte die letzten Andockmanöver. Gleichzeitig redete sie ruhig auf Ari weiter ein.

"Da drüben gibt es keinen Feind, es sind keine Lebenszeichen vorhanden und das Schiff treibt schon lange hier durchs All, so wie es aussieht. Auch sollten sie daran denken was es dort für Technik für sie gibt. Das ganze alte zeug das wollen sie doch nicht so einfach ignorieren oder?"

sagte sie dann noch um Ari auf andere Gedanken zu bringen. Wenn sie es schaffte, würde sie Ari mitnehmen, wenn nicht würde sie Ari auf dem Shuttle lassen und sie würde die Arbeit als Techniker übernehmen, schließlich war sie vorher der Chefingenieur der Midgard gewesen.

Dann wandte sie sich an Mato die sich mit ihren SO unterhielt.

"Ich mag Eigeninitiative und verurteile es auch nicht wenn jemand Ideen hat deswegen nehme ich ihnen solche Vorschläge auch nicht übel. Es ist nur, das wir erst einmal wissen müssen was und da drüben erwartet."

erklärte sie noch immer im milden Tonfall, den sie auch bei Ari benutzt hatte, dann öffnete sie einen Kanal zur Midgard und sprach wieder mit ernsten Tonfall.

***"Shuttle Hudson an Midgard, wir haben an der Hope angedockt und wir machen uns bereit die Hope zu betreten. Irgendwelche Veränderungen an der Hope durch unsere Annäherung oder dem andocken?"

fragte sie in ruhe wobei sie auch zu Salek sah der die Wissenschaftliche Station des Shuttles besetzt hatte um auch von ihm zu hören ob er was auf den Scannern sah oder ob sich da etwas verändert hatte. Schließlich waren zwei Meinungen besser als eine

BildBild
BildBild

=/\= Lieutenant Commander Sarah Harrington =/\=
XO 
U.S.S. Midgard -NCC 57385

Benutzeravatar
Anthony Jethro Karouso
Lieutenant-r
Lieutenant-r
Beiträge: 190
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 15:28

Bordleben 4.0 - Neue Aufgaben - Brücke - TO-Station

Beitragvon Anthony Jethro Karouso » So 3. Dez 2017, 02:35 #206 »

Bild
Bild
LtCmdr. Samuel Michael Redmyre
***"Shuttle Hudson an Midgard, wir haben an der Hope angedockt und wir machen uns bereit die Hope zu betreten. Irgendwelche Veränderungen an der Hope durch unsere Annäherung oder dem andocken?"
Sam übernahm die Antwort und berichtete: "***Keinerlei Aktivität Sarah, Sie können fortfahren." Es war schön aber auch nervig wieder an Board zu sein. Jedoch gab er sein bestes.
Zuletzt geändert von Anthony Jethro Karouso am So 3. Dez 2017, 18:53, insgesamt 1-mal geändert.

BildBild

=/\= Lieutenant Senior Grade Anthony Karouso =/\=
Navigator / Conn / Ops
USS Midgard - NCC 57385

Benutzeravatar
Ari
Lieutenant Junior Grade-y
Lieutenant Junior Grade-y
Beiträge: 624
Registriert: Mi 4. Jan 2017, 12:42

Bordleben 4.0 - Neue Aufgaben - Shuttel Hudson

Beitragvon Ari » So 3. Dez 2017, 17:08 #207 »

Ari schluckte schwer. Sie wusste das dort kein Feind war. Zumindest sehr wahrscheinlich nicht. Dennoch spürte sie da diese Angst. Sie freute sich einerseits auf das entdecken dieser Technik aus alten Zeiten. Und doch schlotterten ihr weiter bei dem Gedanken an das Betreten eines toten Schiffes die Knie.

"Nein Ma'am... Ignorieren nicht. Es ist nur... Ich... Damals auf dem Futanarschiff war auch alles tot."

Sie schluckte schwer und strich sich über den kahlen Kopf. Vielleicht reagierte sie tatsächlich über? Ari versuchte sich zu beruhigen.

BildBild


=/\= Lieutenant Junior Grade Ari =/\=
Engineer Offizier / stellvertretende CI
USS Midgard - NCC-57385

Benutzeravatar
Spielleiter
Beiträge: 239
Registriert: Mi 30. Dez 2015, 22:42

Bordleben 4.0 - Neue Aufgaben

Beitragvon Spielleiter » So 3. Dez 2017, 20:00 #208 »

Als das Shuttle angedockt hatte, stieg plötzlich das Energielevel des Schiffes. Die Lebenserhaltungssysteme sprangen an und im inneren die Beleuchtung wurde eingeschaltet. Es Schien so als würde das Schiff über Sensoren verfügen, falls sich jemand andockte. Die meisten Systeme funktionierten noch es gab nur wenige Ausfälle, Auch die Beleuchtung flackerte nur an wenigen Stellen. Auch ertönte eine Stimme die in den gängigen Sprachen des 22 Jhd. darum bat die Brücke aufzusuchen, dort wären weitere Informationen Bereit gestellt. Die Stimme lief in einer Endlosschleife.

Benutzeravatar
Carain Frey
Lieutenant Junior Grade-b
Lieutenant Junior Grade-b
Beiträge: 28
Registriert: Fr 22. Sep 2017, 23:28

Bordleben 4.0 - Neue Aufgaben

Beitragvon Carain Frey » So 3. Dez 2017, 20:27 #209 »

***OPS Krankenstation an Brücke, angeforderter zwischen-Bericht, es gab vor einigen Moment kurz einen etwa erhöten Stresspegel, der hat sich aber schnell wieder normalisiert. Außerdem schien Lieutenant Ari, vorhin einen kurzen Gedanklichen Aussetzer zu haben. Ebenfalls nichts dramatisches. Ansonsten nichts auffälliges. Krankenstation Ende

Meldete sich Carain, mit dem Zwischenbericht den er regelmäßig abliefern sollte. Die Gehirnmuster während Aris mentalem Aussetzer entschied er nicht in ihrer Krankenakte abzulegen. Sie war vermutlich einem mittelschweren einfachen Tagtraum erlegen und hatte wohl dadurch irgendwas gemacht, was sie extrem erschreckt hatte. Er glaubte im Moment ehrlich nicht das er hier gerade sehr wichtige Arbeit tat. Immerhin war Miss Edwardson und Mato mit da oben, was konnte da denn bitte schon schief gehen.....

Bild

=/\= Lieutenant Junior Grade Carain Frey =/\=
Medizinischer Offizier
U.S.S. Midgard - NCC 57385

Benutzeravatar
Mato Sakamoto
Ensign-y
Ensign-y
Beiträge: 74
Registriert: So 17. Sep 2017, 01:49

Bordleben 4.0 - Neue Aufgaben - Shuttle Hudson -> Hope

Beitragvon Mato Sakamoto » Mo 4. Dez 2017, 00:52 #210 »

Das Shuttle dockte trotz Aris kleinen Patzer wohl und sicher an der Hope an und was dann geschah lies Mato stark erstaunen. Die Hope die seid über 200 Jahren Tod im All lag erwachte bei der Berührung des Shuttles mit der Hülle zum Leben. Mato stand einige Sekunden dar und bewunderte das Schauspiel, faste sich allerdings wieder, da sie eine Aufgabe hatte. Sie ging zur Schleuse und versuchte dank den Informationen von Lt. Karuso die Schleuse zu öffnen. Es dauerte etwas doch Mato schaffte es nach einigen Minuten. Die Drucktür öffnete sich und Mato ging als einer der ersten zur Tür, sicher ist sicher. Denn sie wollte die Umgebung als erste absichern und sich einen EIndruck vom Schiff machen. Mann hörte eine Art automatischen Informationston aus der Sprechanlage der Hope der sich ständig wiederholte. Dieser weißte darauf hin, dass sich das Personal zur Brücke begeben sollte und dort weitere Informationen erhalten würde. Mato blieb stehen und dachte einen Moment lang nach und dann schaute sie zu ihren Teammitgliedern. Da sie sich nicht sicher war ob sie, dass sie dies nicht alles einbildete stellte sie die Wohl offensichtlichste und aber auch nötige Frage, was die Situation betraf.

"Es sieht wohl so aus, als ob wir erwartet werden. Diese Stimme in der internen Kommunikation möchte wohl, dass wir uns zur Brücke begeben. Ich bin mir nicht ganz sicher, es könnte eine Falle sein. Aber es wäre auch eine Möglichkeit mehr über die Reise der Hope zu erfahren und was die Besatzung in ihren letzten Stunden alles erlebt hat. Ich rate jedoch zu erst zur vorsicht."

Sie kratzte sich gedanklich am Kopf und sie überlegte ihre nächsten Schritte. Auch schaute sie in die Runde und überlegte sich ihren nächsten Schritt. Sie legte eine Hand an ihre Kinn und machte eine nachdenkliche Pose.

"Ich denke da wir alle zusammen gehen werden, werden Ich und Mr. McAllen vor Ihnen allen gehen und sie beschützen, sowie die Umgebung absichern. Natürlich nur mit ihrer Erlaubnis."

Dann schwieg sie und ließ die XO und den anderen Offizieren Entscheidungsfreiraum. Sie war nur ein Ensign und sie wusste auch nicht wie weit sie gehen konnte. Alles was sie tun wollte war ihr Job als CdS zu erfüllen. Aber sie ließ das letzte Wort immer den höher gerängten Offizieren und würde nach diesen auch handeln. Sie wartete vor der Schleuse die sie für das Team geöffnet hatte und schmeiste den Ball nun anderen Spielern zu.

Bild

=/\= Ensign Mato Sakamoto =/\=
Chef der Sicherheit
U.S.S. Midgard - NCC 57385

Benutzeravatar
Sarah Harrington
Lieutenant Commander-r
Lieutenant Commander-r
Beiträge: 314
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 21:45

Bordleben 4.0 - Neue Aufgaben - Shuttle Hudson -> Hope

Beitragvon Sarah Harrington » Mi 6. Dez 2017, 11:33 #211 »

Sarah quotierte die Nachricht von der Midgard zufrieden und sah dann zu Ari. Sie lächelte und erhob sich von ihren Platz klopfte dabei sanft mit einer Hand auf Ari´s Schulter.

"Ich weiß, doch das heißt nicht, das es hier ebenfalls so sein muss."

kaum hatte sie das ausgesprochen sah sie wie der Energielevel der Hope wieder anstieg. Da drüben gab es also noch Energie.

"Schau die Hope hat sogar noch Energie also muss es da drüben doch nicht so schlimm sein."

fügte sie dann noch hinzu ehe sie zur Andockschleuse ging um sich Mato und ihren SO anzuschließen. Bei der Aussage der Frau nickte sie.

"Also teilen wir uns nicht auf, gesammelt zur Brücke und ich lasse ihnen und Mc. Allen den Vortritt."

Dann sah sie sich zu den anderen angehörigen des Außenteams um.

"Also, dann wollen wir mal."

BildBild
BildBild

=/\= Lieutenant Commander Sarah Harrington =/\=
XO 
U.S.S. Midgard -NCC 57385

Benutzeravatar
Mato Sakamoto
Ensign-y
Ensign-y
Beiträge: 74
Registriert: So 17. Sep 2017, 01:49

Bordleben 4.0 - Neue Aufgaben - Hope

Beitragvon Mato Sakamoto » Mi 6. Dez 2017, 17:56 #212 »

"Also teilen wir uns nicht auf, gesammelt zur Brücke und ich lasse ihnen und Mc. Allen den Vortritt."

Sagte Miss Harrington ihr als Bestätigung entgegen. Mato nickte und mit einer Handbewegung deutete sie an, dass sich ihr SO zu ihr begeben sollte und sie Beide vor gehen sollen. Dies tat Mr. McAllen auch und er und Mato waren die Ersten die aus dem Shuttle gingen und sich in aller Bereitschaft in das Innere der Hope begaben. Mato und Mr. McAllen warteten bis sich die Gruppe gesammelt hatte und Mato schaute sich in der Zwischenzeit ihre Umgebung etwas genauer an. Das Innere des Schiffes erinnerte sie sehr an einigen Fotos und Aufnahmen alter Einrichtungen der Erde die besonders im All zum Einsatz kamen. Doch konnte auch das Alter an der Verkleidung der Station ausmachen. Mato stand wartend und fasziniert von dieser Sache dar und beobachtete geduldig das Innere. Ihre Begeisterung konnte sie nicht ganz zügeln da sie einen Gedanken laut äußerte.

"Echt erstaunlich..."

Sie hielt ihren Tricorder in der einen und ihren Phaser auf betäuben in der anderen Hand, reine Vorsichtsmaßnahme. Es schien ruhig zu sein, für Mato etwas zu ruhig. Aber noch hatte sie keinen Grund anzunehmen, dass Gefahr bestand. Sie schaute sich wieder zur Schleuse um und sah wie sich langsam aber stetig die Anderen auch in das Innere der Hope begaben. Jetzt war es Mato klar, sie musste nun alles was sie gelernt hatte nun leisten und den Anweisungen ihres Vorgesetzten folgen, so würde die Mission sicher zum positiven für alle Beteiligten laufen.

"Dann auf zur Brücke... "

Sagte sie beiläufig hinzu.
Zuletzt geändert von Mato Sakamoto am Mi 6. Dez 2017, 19:21, insgesamt 1-mal geändert.

Bild

=/\= Ensign Mato Sakamoto =/\=
Chef der Sicherheit
U.S.S. Midgard - NCC 57385

Benutzeravatar
Marquis de Silver
Captain
Captain
Beiträge: 57
Registriert: Mi 29. Mär 2017, 20:40

Bordleben 4.0 - Neue Aufgaben Brücke

Beitragvon Marquis de Silver » Mi 6. Dez 2017, 18:57 #213 »

De Silver behielt das Außenteam und natürlich auch die Hope mit den Sensoren erfasst, als er merkte, das die Energieanzeigen ausschlugen. Da Satok mit unterwegs war, betätigte er den Kommunikator:
***" Captain de Silver an Ensign Josh Wright melden sie sich bitte auf der Brücke und besetzen sie die Wissenschaftliche Station, de Silver Ende"*** De Silver hatte vor kurzen die Akte von Ensign Wright gelesen und war der Meinung, das dessen Expertise jetzt eher von nutzen wäre als in der Gamma Schicht. Dann rief er das Außenteam:
***"De Silver an das Außenteam. Die Hope hat höhere Energieausschüttungen, ich setze einen Wissenschaftler dran, der das genauer überprüfen soll. Sie werden über die Ergebnisse informiert, De Silver Ende "***
Ungeduldig wartete er nun auf das Erscheinen des Wissenschaftlers.

BildBild
Bild

=/\= Captain Marquis de Silver =/\=
Kommandierender Offizier
USS Midgard - NCC-57385

Benutzeravatar
Spielleiter
Beiträge: 239
Registriert: Mi 30. Dez 2015, 22:42

Bordleben 4.0 - Neue Aufgaben - Hope

Beitragvon Spielleiter » Mi 6. Dez 2017, 19:22 #214 »

Nachdem Mato im Schiffsinneren gesprochen hatte flammte ein Monior auf und eine Stimme sagte auf English:
"Sprache erkannt, Sprachausgabe auf English umgestellt." Auf dem Monitor ware ein Schiffsplan aufgezeigt und der schnellste Weg zur Brücke.
"Willkommen auf der Hope. "

Benutzeravatar
Ari
Lieutenant Junior Grade-y
Lieutenant Junior Grade-y
Beiträge: 624
Registriert: Mi 4. Jan 2017, 12:42

Bordleben 4.0 - Neue Aufgaben - Shuttle Hudson > Schiff Hope

Beitragvon Ari » Mi 6. Dez 2017, 19:31 #215 »

Ari nickte Sarah leicht zu. Sie fühlte sich sichtlich unwohl. Sie sicherte das Shuttle und ging dann zu ihrem Technikrucksack. Mit deutlich beklemmtem Gefühl beobachtete sie wie Mato und der SO das Shuttle verließen. Sie vernahm auch die Computerstimme der Hope. Ihre Neugier war geweckt, aber dennoch war sie unsicher. Sie schulterte den Rucksack und versuchte erst einmal alle anderen aus dem Shuttle gehen zu lassen. Sie suchte nach etwas mehr Bedenkzeit.

BildBild


=/\= Lieutenant Junior Grade Ari =/\=
Engineer Offizier / stellvertretende CI
USS Midgard - NCC-57385

Benutzeravatar
Salek
Lieutenant-b
Lieutenant-b
Beiträge: 131
Registriert: Do 9. Mär 2017, 00:04

Bordleben 4.0 - Neue Aufgaben - Hope => Kolonieschiff

Beitragvon Salek » Do 7. Dez 2017, 11:25 #216 »

Der Andockvorgang schien einige automatische System des Kolonieschiffes wieder in Gang gesetzt zu haben. Es war zwar Wahrscheinlicher, das es das betätigen der SChleuse war, dennoch konnte man darüber nur Spekulieren, solange man die Funktionsweise und die Daten auf dem anderen Schiff nicht direkt in Augenschein genommen hatte.

Die Einrichtung des anderen Schiffes oder die Bauweise, wies kaum interessante Merkmale auf und war rein zweckmäßig. Was wohl auch den zur Verfügung stehenden Mitteln jener Zeit gelegen haben mochte, aus der es stammte.

Er folgte den anderen Crewmitgliedern um heraus zu finden, welche Anweisungen die Stimme aus den Lautsprechern für sich bereit halten würde.

BildBild

=/\= Lieutenant Salek =/\=
Leitender Wissenschafts Offizier
USS Midgard - NCC-57385

Benutzeravatar
Josh Wright
Ensign-b
Ensign-b
Beiträge: 6
Registriert: Do 30. Nov 2017, 12:34
Dienstnummer: MG-1730-11-W
Rang: Ensign
Posten: Wissenschaftsoffizier
stationiert: U.S.S.Midgard
Rasse: Mensch / Vulkanier
Geschlecht: männlich
Personalakte: Personalakte

Bordleben 4.0 - Neue Aufgaben

Beitragvon Josh Wright » Do 7. Dez 2017, 14:40 #217 »

Josh war gerade auf den Weg in ein wissenschaftliches Labor, als ihn der Captain des Schiffes auf die Brücke zitiert hatte.

***"Ensign Wright hier. Ich habe verstanden und bin in Kürze auf der Brücke. Wright Ende"***

Der junge Offizier nahm den nächsten Turbolift und gab den Befehl zur Brücke zu fahren. Er wusste, das er noch nicht lange auf diesem Schiff war. Doch war dies eine der wenigen Möglichkeiten zu zeigen, was er konnte. Als der Turbolift hielt, betrat er die Brücke und übernahm umgehend die wissenschaftliche Station. Auf dem ersten Blick fiel ihm die Höhe der Energieausschüttung auf, die unüblich war.

"Ich melde mich zum Dienst auf der Brücke, Sir." den Blick zum Captain gerichtet. "Die Energieausschüttungen auf der Hope sind in meinen Augen nicht normal oder sind sie mit Absicht hervorgerufen worden?" Er wartete auf eine Erklärung.

Bild

=/\= Ensign Josh Wright =/\=
Wissenschafts Offizier
USS Midgard - NCC 57385

Benutzeravatar
Gumgam Makara
Ensign-y
Ensign-y
Beiträge: 114
Registriert: Fr 7. Apr 2017, 19:38

Bordleben 4.0 - Neue Aufgaben - Maschinenraum

Beitragvon Gumgam Makara » Fr 8. Dez 2017, 15:34 #218 »

Der CI hatte seine Stellvertreterin nach diesem Schockstopp nur ungerne auf die Außenmission gehen lassen, aber es war seine Aufgabe die Daten die von der Station übermittelt wurden zu analysieren und mit den historischen Daten abzugleichen.
Es war sehr merkwürdig das die Scans des Objekts keine Schäden von so einer langen Reise aufwiesen und die Tarn-technologie war ebenfalls nicht besonders zeittypisch.
Bevor Ari aufgebrochen war hatte er ihrem Scanner eine ROutine hinzugefügt die alle gescannten Daten auf eins seiner Terminals in seinem Büro übertragen würde um alle Daten aus erster Hand analysieren zu können während er gleichzeitig die Midgard im Auge behalten konnte.

BildBild

=/\= Ensign Gumgam Makara =/\=
Chefingenieur
USS Midgard - NCC-57385

Benutzeravatar
Sarah Harrington
Lieutenant Commander-r
Lieutenant Commander-r
Beiträge: 314
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 21:45

Bordleben 4.0 - Neue Aufgaben - Hope

Beitragvon Sarah Harrington » Fr 8. Dez 2017, 22:55 #219 »

Sarah hörte die Meldung vom Captain und antworte ihm ruhig.

***"Sir, anscheinend haben wir eine automatische Schaltung mit dem Andocken ausgelöst und die Hope aus ihren Tiefschlaf erweckt."


Das war jedenfalls ihre Meinung, denn was anderes konnte sie einfach nicht vermuten. Und diese Vermutung erhärtete sich als der Computer ihre Sprache analysiert hatte und ihnen den Weg zur Brücke zeigte. Das hieß somit auch das der Computer sie Verstand und auch zuhörte.

"interessant.

Sagte sie und studierte die Anzeige ein Augenblick Ehe sie Ari ansah dann wieder zur Anzeige.

"Mhh wirklich interessant.

Dann wandte sie sich an Mato.

"Na dann folgen wir Mal der Wegbeschreibung. Ich bin gespannt was uns da erwartet."

BildBild
BildBild

=/\= Lieutenant Commander Sarah Harrington =/\=
XO 
U.S.S. Midgard -NCC 57385

Benutzeravatar
Mato Sakamoto
Ensign-y
Ensign-y
Beiträge: 74
Registriert: So 17. Sep 2017, 01:49

Bordleben 4.0 - Neue Aufgaben - Hope

Beitragvon Mato Sakamoto » Fr 8. Dez 2017, 23:16 #220 »

Mato wartete bis sich das Team sammelte und als Miss Harrington ihr erstaunen kund gab, dass das Schiff über eine Sprachsteuerung verfügte, war Mato ziemlich verwundert. Nicht nur, dass dieser "Sesam öffne dich"- Trick funktioniert hatte, sie war die Jenige die es tat. Mato nutzte die Gelegenheit um sich den Schiffsplan genauer anzuschauen und sich einige Informationen zu geben, wo sich genau die Brücke der Hope befand. Als Miss Harrington Mato ansprach, war Mato auch schon soweit. Sie konnte sich gerade so einprägen, wo sich die Brücke befand. Und dies teilte sie nun der Gruppe mit.

"Ja Maam. Nachdem Plan zu urteilen, sollte es hier entlang gehen. Folgen sie mir..."

Dann maschierte sie als einer der Ersten los und richtete sich nach ihrem Tricorder. Sie ging eher langsam und wachsam durch die Gänge des Schiffes. Auch war sie die ganze Zeit in alarmbereitschaft, ihren Phaser hielt sie zwar bereit aber sie würde trotz allem erst ein mal die Situation abschätzen bevor sie zu schnell handeln sollte.

Bild

=/\= Ensign Mato Sakamoto =/\=
Chef der Sicherheit
U.S.S. Midgard - NCC 57385

Benutzeravatar
Ari
Lieutenant Junior Grade-y
Lieutenant Junior Grade-y
Beiträge: 624
Registriert: Mi 4. Jan 2017, 12:42

Bordleben 4.0 - Neue Aufgaben - Hope

Beitragvon Ari » Sa 9. Dez 2017, 09:37 #221 »

Die junge Bolianerin überwand sich nun endlich und lief hinter den anderen Sie hatte den technischen Tricorder hervor geholt und begann ihre Umgebung zu scannen. Die Technologie war wirklich alt und die Prozessoren, welche sie finden konnte längst nicht so leistungsstark wie die heutigen. Sie schüttelte leicht den Kopf. dann konzentrierte sie sich darauf den anderen zu folgen. Ihr war mulmig zumute. Bei dieser Außenmission auf der Dubhe mit dem Metoherphiden und dem Futanarschiff sah alles anders aus. Das war nach einem Kampf und im Futanarschiff war der Behälter der Nekrowaffe durch den Energiemangel aufgebrochen. Sie schauderte und versuchte ihre Gedanken möglichst wieder auf das hier und jetzt zu lenken. Ihr Puls war bei der ganzen Sache wohl in die Höhe geschossen. Sie war nun angespannt, aber die Neugier trieb sie dann doch weiter um dieses Schiff zu erforschen.

BildBild


=/\= Lieutenant Junior Grade Ari =/\=
Engineer Offizier / stellvertretende CI
USS Midgard - NCC-57385


Zurück zu „USS Midgard - NCC 57385“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste