Lebenslauf: Durak

Moderator: Admiräle

Benutzeravatar
Durak
Ensign-y
Ensign-y
Beiträge: 43
Registriert: Mi 7. Dez 2016, 22:44
Dienstnummer: AV-1612-07-T
Rang: Ensign
Posten: Taktischer Offizier
stationiert: U.S.S. Avalon - A
Rasse: Mensch
Geschlecht: Männlich
Personalakte: Personalakte

Lebenslauf: Durak

Beitragvon Durak » Fr 30. Dez 2016, 01:06 #1 »

Persönliche Daten
Name: Durak aus dem Haus des Korak, Sohn von Korak
Geburtsdatum: 20.06.2372
Geburtsort: unbekannt
Heimatplanet: Qo'noS
Spezies: Mensch
Familienstand: verheiratet
Interessen:
- klingonische Kampfkünste
- Sport
- taktischer Raumkampf
- Sicherheitspolitik
- das menschliche Leben und menschliches Verhalten

Äußeres Erscheinungsbild
Statur: muskulös,breitschultrig und durchtrainiert
Haarfarbe: schwarz
Augenfarbe: braun
Teint/Hautfarbe: Karamell-Teint
Größe: 2,18m
Besondere Erkennungsmerkmale: angespitze Zähne, Narben - eine über dem rechten Auge und wilde, lockige Haare

Familie
Mutter(Adoptivmutter): M'ira'ik,Klingonin, geb.: 2233, Kommandantin in der klingonischen imperialen Flotte
Vater(Adoptivvater): Korak, Klingone, geb.: 2325, General in der klingonischen Verteidigungsstreitmacht, Oberhaupt seines Hauses und Mitglied des Hohen Rates
Geschwister(Adoptivgeschwister):
- T'ellan, Klingonin, geb.: 2363, Technikerin in der klingonischen imperialen Flotte
- Mu'rgh, Klingone, geb.: 2364, Gefängniswärter
Kinder:
- M'Tra, Mensch-Klingonin, geb.: 2382, Navigatorin in der klingonischen imperialen Flotte
- Nrok, Mensch-Klingone, geb.: 2392, Schulkind
Ehepartnerin: M'Vis aus dem Haus des Morok, Klingonin, geb.: 2365, Waffenoffizier in der klingonischen imperialen Flotte

Werdegang
- 20.06.2372: Geburt
- 2374: Aussetztung von Durak in Quin'lat, Leben auf der Straße
- 2377: Durak rettet Mu'rgh, den Sohn von Korak, das Leben und wird von der Familie aufgenommen.
- 2378: Adoption von Durak und Aufnahme in das Haus des Korak
- 2390: Einschreibung für die Akademie der Sternenflotte
- 2990: Durchfallen beim psychologischen Test, Grund: Nicht ausreichende Sprachkenntnisse und zu aggressives Verhalten/Umgangsformen.
- 2392: Zweite Einschreibung und Aufnahme in die Akademie der Sternenflotte

Besondere Fähigkeiten
Physische Besonderheiten:
- eine hohe Körpergröße und ausgeprägte Kraft, welche sich aus dem ständigen Training und Kämpfen, von klein an, ergeben hat.

Psychische Besonderheiten:
- 'klingonisches' Verhalten
- das Bezeichnen von sich selbst als Klingonen
- die Ablehnung von Tribbles,Romulanern und von Anhängern von Suraks Lehren - Vulkanier die nach absoluter Logik bzw. nach Emotionslosigkeit streben.

Spezialgebiete:
Taktik und Sicherheitspolitik

Ausbildung
- 2380 bis 2384: Kriegerausbildung auf Qo'noS
- 2383 bis 2390: Dienst in der klingonischen Flotte auf der IKS Y'r'Vtang(NPS) als Waffenoffizier(Taktischer Offizier) mit dem letztendlichen Rang eines Sogh(Lieutenant) bis zum Austritt aus der klingonischen Flotte, 2390
2392 bis 2396: Sternenflottenausbildung, Ausbildung im Bereich Taktik und Sicherheit
2396: Abschluss an der Akademie und Erhaltung des Offizierspatent
- 2396: Empfehlung durch die Akademie der Sternenflotte für den Dienst bei der Deltabase
- 2396: Versetzung auf die U.S.S. Avalon auf den Posten eines taktischen Offizier im Rang eines Ensign

Wesensart/Charakter:
Durak erinnert von seinem Verhalten sehr an einen typischen Klingonen. Er ist sehr kriegerisch, stolz, geradlinig, impulsiv und schroff. Sein Auftreten ist, besonders im Dienst, geprägt von Bestimmtheit und mehr Ruhe, außerdem schätzt er die Ehre sehr hoch. Durak liebt es zu wetteifern, er lacht gerne und ist ein besonders treuer Freund, wenn er sich erstmal mit Jemand anfreundet. Im Dienst selber spricht er jedoch nicht viel, besonders auffallend ist seine Loyalität, für die Sternenflotte und seine Kollegen ist er sogar bereit sein eigenes Leben zu geben. Durak neigt, insbesondere wenn man seine Herkunft beleidigt und ihn nicht aktzeptiert - sich über ihn lustig macht, zur einem streitlustigen und aggressiven Verhalten.

Charakteristika
Stärken:
- fröhlich, lacht gerne
- Pflichtbewusstsein
- ausgeprägte Loyalität und ein starkes Ehrgefühl
- strategisches und logisches Denken, ein meist logischer Denker
- Lernfähigkeit

Schwächen:
- Traditionsbewusstsein und ein starkes Ehrgefühl
- Stolz
- Geradlinigkeit
- Impulsivität und Streitlust

Ausführlicher Lebenslauf
Durak wurde am 20.06.2372 geboren und 2374 auf Qo'noS in der Stadt Quin'lat ausgesetzt, das einzigste, an das er sich von der Zeit davor erinnern konnte, war sein Geburtdatum und ursprünglicher Vorname, Jonathan.

2377 rettete Durak dem Sohn von Korak das Leben, als ein Raubtier diesen angriff. Korak nahm Durak dafür bei sich, in der ersten Stadt/Hauptstadt, auf. Durak fügte sich gut ein und bewies sich mehrmals aufs Neue, so entschied Korak sich ihn als Sohn zu adoptieren und nahm ihn als Mitglied seines adligen Hauses auf. Korak gab ihm mit der Adoption den Namen Durak, da Durak seinen ursprünglichen Namen nicht wollte und nicht annahm.

Die Familie erzog Durak gemäß der strengen klingonischen Kultur, zu welcher er sich vollständig zugehörig fühlt.
Als Adoptivsohn dieses Generals, lernte Durak seit seiner Adoption das Leben der klingonischen Kriegerkaste kennen. Er absolvierte eine Kriegerausbildung und wurde anschließend Waffenoffizier in der klingonischen imperialen Flotte. In dieser Zeit setzte Durak sich als Krieger durch und erkämpfte sich auch den Respekt der anderen Klingonen.

Durak intressierte sich auch für seine ursprüngliche Herkunft, er wollte mit anderen Menschen Seite an Seite arbeiten sowie kämpfen können und mehr über die Menschen wissen. Doch sein Leben war die Raumfahrt, aus diesem Grunde entschied er sich für die Sternenflotte. 2390 schrieb Durak sich in die Akademie der Sternenflotte ein, er beherrschte jedoch das Föderations-Standard nicht ausreichend und hatte, dadurch, dass er es nur so kannte, eine sehr klingonische,aggressive Verhaltensweise, weshalb seine Bewerbung abgelehnt wurde.

Nachdem Durak sich zwei Jahre lang intensiv mit den menschlichen Umgangsformen befaßte und sein Föderations-Standard perfektionierte, beworb er sich erneut bei der Akademie der Sternenflotte. Er wurde angenommen und in seiner vierjährigen Ausbildung in dem Bereich Taktik und Sicherheit geschult.

Durak bewies seine Erfahrung und war absolut loyal, er zeigte mehrmals, dass er Talent für Strategie und Taktik hatte. Obwohl es öfters zur Streit mit den Vorgesetzten und anderen Kadetten kam, bedingt durch sein Verhalten, entschied die Sternenflottenakademie sich, aufgrund seiner Leistungen, seiner Loyalität und seiner Lernfähigkeit, dafür eine Empfehlung für die Deltabase zu geben. 2396 wurde Durak dann als taktischer Offizier auf die U.S.S Avalon versetzt. Durak wollte in der Sternenflotte dienen, in der Deltabase dienen, weshalb er, entsprechend der geforderten Geheimhaltung zur Deltabase, seiner Familie gegenüber, selbst seiner Frau und Kinder gegenüber, verschwieg, wo er in der Sternenflotte dient.


Zurück zu „Durak“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste