Computersysteme

Die wichtigsten technischen Daten

Moderator: Admiräle

Benutzeravatar
Natascha Waljereff
Vice Admiral
Vice Admiral
Beiträge: 151
Registriert: Fr 11. Dez 2015, 23:02
Dienstnummer: DB-XXXXXX
Rang: Vice Admiral
Posten: Technische Beratung
stationiert: Deltabase
Rasse: Mensch
Geschlecht: weiblich
Personalakte: Personalakte

Computersysteme

Beitragvon Natascha Waljereff » Mi 13. Jan 2016, 00:12 #1 »

Ein Computer ist eine Maschine, die in der Lage ist Daten zu speichern, zu organisieren, zu berechnen und die Ergebnisse anzuzeigen.


Duotronische Systeme
Die Duotronik ist eine Computertechnologie, welche 2243 von Doktor Richard Daystrom erfunden wird. Diese Technologie revolutioniert die Computertechnik im 23. Jahrhundert.
Erst im 24. Jahrhundert wird die Duotronik durch isolineare Chips ersetzt.


Multitronische Systeme
Die Multitronik wird 2268 von Richard Daystrom erfunden. Dieses Computer-System soll die Duotronik, die lange Zeit an Bord der Raumschiffe der Sternenflotte eingesetzt wurde, ablösen. Die Computer der M-Serie besitzen künstliche Intelligenz, um zu lernen und eigenständige Entscheidungen zu treffen. Dies ist völlig neu und soll die Besatzung eines Raumschiffes zum größten Teil überflüssig machen.
Die ersten Tests von M5 finden auf der USS Enterprise statt. M1 bis M4 kommen nie über den Status eines Prototypen heraus. Die Tests enden mit der Zerstörung der Woden, eines unbemannten Schiffes, und der USS Excalibur, eines Schiffes der Constitution-Klasse.
Daraufhin bleibt die Duotronik noch viele Jahre im Einsatz.
Auch wenn im 24. Jahrhundert die isolineare Technologie das Kernelement der meisten Computersysteme ist, ist die Multitronik dennoch in einigen speziellen Anwendungen in Betrieb. So gibt es beispielsweise den multitronischen engrammatischen Übersetzer.


Isolineare Systeme
In den 2320ern beginnt die Sternenflotte damit, ihre Computersysteme mit isolinearen Komponenten aufzurüsten. Eine besondere Eigenschaft dieser Systeme stellt beispielsweise der neue isolineare Chip dar, der über eine große Speicherkapazität verfügt und somit viele Daten und Informationen speichern kann.
Die Speicherkapazität isolinearer System wird üblicherweise in Vielfachen von Quad gemessen. Die typischen Werte von Computersystemen liegen im Bereich von 14 Kiloquad bis hin zu 30 Millionen Teraquad.
Die technischen Spezifikationen eines Hauptcomputerprozessors werden wie folgt beschrieben: simultaner Zugriff auf 47 Millionen Datenkanäle, transluminaler Bearbeitung bei 575 Billionen Rechenvorgängen pro Nanosekunde und einem Operationstemperaturbereich von 10 Grad Kelvin bis 1790 Grad Kelvin.


Bioneurale Systeme
Eine weitere Neuentwicklung in der Computertechnologie ist die Verwendung von bioneuralen Gelpacks in Computernetzwerken, die eine schnellere Datenverarbeitung ermöglichen als die isolineare Komponenten.
Bioneurale Schaltkreise werden ab etwa 2370 in Computersystemen und -netzwerken der Sternenflotte eingesetzt. Die USS Voyager war eines der ersten Schiffe die mit dem neuen System ausgerüstet wurde.
Dieses System gestaltet mittels bioneuralen Gelpacks den Datenfluss kreativer, als Systeme mit isolinearen Schaltkreisen, können aber bei Bedarf durch die älteren Systeme ersetzt werden.


Positronische Systeme
Die nächsthöhere Evolutionsstufe der Computertechnologie stellt die Verwendung von positronischen Systemen dar. Die Umsetzung dieser extrem leistungsfähigen Computer gelingt bisher nur dem Kybernetiker Dr. Noonien Soong, dem Schöpfer der Androiden des Soong-Typs. Bisher ist es nicht einmal Data, einem Androiden des Soong-Typs gelungen, diese hochkomplexe Struktur zu reproduzieren: das positronische Gehirn seiner Tochter Lal zerfällt bereits nach wenigen Tagen.
Datas positronisches System ist in der Lage 60 Billionen Operationen pro Sekunde durchzuführen und hat eine Speicherkapazität von 800 Billiarden Bit (100 Billiarden Byte).



Quelle: Memory Alpha
=/\= Vice Admiral Natascha Waljereff =/\=
Technische Leitung
Deltabase

Zurück zu „Technische Datenbank“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste